Leichtathletik: Nordhessische Block-Meisterschaft

Überraschungssieg für Nils Christmann

Nils

BEBRA. Drei Siege erkämpften die Nachwuchsathleten des Schwalm-Eder-Kreises bei der Nordhessischen Block-Mehrkampf-Meisterschaft der Leichtathleten U 14 auf der Biberkampfbahn in Bebra. Mit 2163 Punkten ist Nils Christmann (TSV Jahn Gensungen) der Überraschungssieger im Block Sprint/Sprung der M 13. 1,48 m im Hochsprung sowie 4,80 m im Weitsprung sind die besten Resultate und ein Fingerzeig auf die Sprungbegabung des von Daniela Augustin trainierten Jungen.

Eine ganz starke Leistung zeigte Luis Andre (MT) in der Vielseitigkeitsprüfung Wurf der M 12. 1859 Punkte sind laut Leichtathletik-Datenbank aktuell die viertbeste Leistung im DLV. 10,27 m im Kugelstoßen (3 kg) sowie 30,92 m im Diskuswerfen (750 g) sind weitere Spitzen-Ergebnisse des Schützlings von Hella Böker und reichen sogar zum zweiten Rang auf Bundesebene.

Linea Hinz (LAV Kassel) war die kleinste Athletin im Block Sprint/Sprung der W 13 und bootete dennoch die sprintstarke Sophia Schiffmann (TSV Korbach/2247) aus. Mit 2375 Punkten wird die 39 Kilogramm leichte Goetheschülerin aus Guxhagen ebenfalls unter den Top-Zehn auf Bundesebene notiert. Die Tages-Bestzeit von 10,39 Sekunden über 60 Meter Hürden sowie 4,78 m im Weitsprung waren ihre besten Leistungen.

Anna Geisel (SC Steinatal/2068 P.) hat ebenfalls ihre Stärken in den Sprintdisziplinen. 11,12 Sekunden über 60 Meter Hürden sowie 2:54,63 Minuten über 800 Meter brachten die von Karlo Seck entdeckte Melanchthon-Schülerin aus Obergrenzebach auf den dritten Rang im Blocklauf der W 13. Josephine Otto (TuSpo Borken/2120 P.) wurde Zweite im Fünfkampf der W 12 mit der Tagsbestzeit über 75 Meter (10,61s) sowie 2:48,60 Minuten über 800 Meter hin. (zct) Foto: zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.