Arend knapp an Rekord vorbei

Hallen-Mehrkampf Melsungen: Ullrich fängt Alter noch ab – Andre überragt

+
Hatte die nötigen Reserven: Jan Ullrich (MT) siegte mit 1704 Zählern im Dreikampf der Männer.

Melsungen. Erst nach einer spannenden Auseinandersetzung entschied Jan Ullrich (MT) den Dreikampf der Männer bei dem mit Athleten aus neun Vereinen besetzten Dr. Friedrich-Stracke-Hallen-Mehrkampf der Leichtathleten der MT in der Stadtsporthalle in Melsungen für sich.

Bereits zum Auftakt erzielte Ullrich mit 11,65 m im Kugelstoßen (7,26 kg) die größte Weite. Nach dem 50-Meter-Sprint mit der Tages-Bestleistung von 6,52 Sekunden ging Henri Alter (MT) mit 21 Zählern Vorsprung in Führung und behauptete diese im Weitsprung bis zum dritten Durchgang. Doch mit einem weiten Satz auf 6,39 m entriss Ullrich im letzten Sprung des Tages mit 1704 Punkten Alter (1697) den bereits sicher geglaubten Sieg. Mit Michael Hiob (1545) und Florian Schareina (1451) platzierten sich weitere Athleten der MT.

Hog kämpft sich zurück

Dagegen sorgte Lisa Arend (MT) zum Auftakt für klare Verhältnisse und näherte sich nach einer Steigerung im Kugelstoßen auf 12,05 m (4 g) mit 1450 Dreikampf-Punkten vor Nele Grenzebach (MT/1296) dem Rekord von Katharina Wagner bis auf einen Zähler. Tristan Krah (LG Alheimer/U 18/ 1457) war der beste Dreikämpfer der männlichen Jugend und wechselt am Jahresende zur MT. In 7,23 Sekunden über 50 Meter sowie mit 1350 Punkten findet Sophia Hog (Spangenberg/U 20) nach einer wenig befriedigenden Saison zu alter Stärke zurück. Noch hat U 18-Siegerin Franziska Ebert (MT/1359) neun Zähler mehr auf dem Konto. 13,41 m im Kugelstoßen (4 kg) von Fabian Feldmann (TSV Remsfeld/1663) ragen beim Erfolg in der M 15 heraus. Über 50 Meter schlug ihm Lucas Natusch (TSV Wabern/5,32 s) ein Schnippchen. Auf 1529 Punkte verbesserte Janik Meyfarth (WAB) den Meeting-Rekord der M 14 und wurde dafür mit einer Prämie belohnt.

Souverän: Franziska Ebert gewann in der U 18 mit 1359 Punkten.

Um mehr als zwei Meter auf 12,86 m steigerte Luis Andre (MT) den Kreis-Rekord im Kugelstoßen (3 kg) der M 12. Im Feld der Schülerinnen ragen die 50-Meter-Zeiten von Franka Scheuer (RE/W 14/7,45 s) sowie von Vivian Groppe (MT/W 13/7,41 s) heraus. Mit 1279 Zähler markierte Basilius Balschalarski (TuSpo Borken) das Spitzen-Resultat der Senioren.

Die Sieger:

Dreikampf (50 m, Weit und Kugel): Männer: Jan Ullrich (MT) 1704 P. (6,66 - 6,39 - 11,65). M 35: Sascha Holzhauer (MT) 1088 P. M 55: Bernd Gabel (MT) 1170 P. M 70: Basilius Balschalarski (TB) 1279 P. Frauen: Lisa Arend (MT) 1450 P. (7,65 - 4,23 - 12,05). W 45: Monika Groh (MT) 776 P. MJU 20: Laurin Pöppe (MT) 1392 P. MJU 18: Tristan Krah (LGA) 1350 P. WJU 20: Sophia Hog (Sp) 1350 P. WJU 18: Franziska Ebert (MT) 1359 P.

M 15: Fabian Feldmann (RE) 1663 P. (6,78 - 5,45 - 13,41). M 14: Janik Meyfarth (WAB) 1529 P. (6,93 - 4,90 - 11,93). M 13: Maximilian Hartmann (MT) 762. M 12: Luis Andre (MT) 1193 P. M 11: Justin Enis (RE) 768 P. M 10: Hannes Blank (JG) 688 P. W 15: Madita Böttcher (MT) 1129 P. W 14: Franka Scheuer (RE) 1381 P. W 13: Vivian Groppe (MT) 1267 P. W 12: Pia Gille (MT) 1083 P. W 11: Karina Keil (MT) 786 P. W 10: Lena Augustin (JG) 739 P.

Von Lothar Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.