Kreis-Meisterschaft der Leichtathleten am Samstag

Ullrich Top-Favorit

FELSBERG. Jan Ullrich (MT Melsungen) ist der Favorit im Hochsprung und im Weitsprung der Männer bei der Kreis-Meisterschaft der Leichtathleten in den Läufen und in den Sprüngen am Samstag ab 10 Uhr im Felsburg-Stadion in Felsberg.

Über 100 Meter stemmt sich Titelverteidiger Yannick Hoos (TuSpo Borken) der Phalanx der MT mit Michael Hiob, Henri Alter und dem nordhessischen Hallen-Meister Dennis Horn entgegen. Über 1500 Meter bekommt es Lorenz Funck (MT) mit Nico Hillebrand (SG Chattengau) zu tun. Karolin Siebert (MT) strebt bei den Frauen die Nachfolge von Katharina Wagner über 100 Meter an. Von Magnus Riebeling (LTV Neukirchen) und Yannik Wiegand (TB) werden die schnellsten Zeiten über 100 Meter der männlichen Jugend erwartet.

Nach seinem furiosen Auftritt in Erbach ist Christian Schulz (MT) der Favorit über 400 Meter. Über 1500 Meter will Marvin Knaust (MT) Vorjahressieger Chali Tola (TuS Fritzlar) die Titelverteidigung streitig machen. Der Zweikampf zwischen Jennifer Zuban (TSV Remsfeld) und Sophia Hog (TSV Spangenberg) über 100 Meter dürfte der Höhepunkt der weiblichen Jugend werden. Dagegen kommen mit Franziska Ebert (400 m) und Lynn Olson (1500m) die Favoritinnen über die Mittelstrecken von der MT. (zct)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.