Winterlauf-Serie: Debus vorn trotz Schröder-Sieg

Unger gewinnt nach Extra-Schicht

Marc Unger

Breitenbach. Marc Unger (SC Neukirchen) hat beim dritten und letzten Durchgang der Winterlauf-Serie des TV Breitenbach die Wertung über fünf Kilometer der Männer gewonnen.

In 17:07 Minuten lief der Sportwissenschaftler auf dem Asphaltkurs im Fuldatal rund 60 Meter Vorsprung vor Manuel Langlotz (Tri-Team Fuldatal - 17:19) und Stefan Steinert (LG Verden - 17:22) heraus. Und das, obwohl er 80 Kilometer mit dem Fahrrad angereist war und den Wettkampf als „Koppeleinheit“ absolvierte. Zudem gewann der 27-Jährige in der Zeit-Addition der drei Rennen in 50:37 Minuten überlegen die Serien-Wertung der Männer.

Die zweitschnellste Zeit der Serie erzielte bereits Jugend-Sieger Lorenz Funck (MT Melsungen), der sich gegenüber dem Vorjahr von 55:41 auf 52:46 Minuten verbesserte. In 19:46 Minuten gewann Hans-Joachim Schröder (TuSpo Borken) die Tages-Wertung der M 50. Doch der Serien-Sieg in dieser Altersklasse ging an Lutz Debus (TB - 55:51). Weitere Serien-Siege schafften neben Marvin Knaust (MT - 59:59) in der männlichen Jugend U 16 auch die Senioren Lutz Bauer (VfB Schrecksbach - 57:04) in der M 40 sowie Bernd Knauff (SCN - 1:10:38) in der M 60. Als einzige Frau des Kreises gewann Sibylle Ebinger (MT - 1:26:19) die Serie der W 60.

In 38:35 Minuten lief Michael Schaier (MT) die schnellste Zeit der heimischen Starter über zehn Kilometer. Marco Kramer (TuSpo Guxhagen - 39:05) blieb ebenfalls deutlich unter 40 Minuten. In 44:02 Minuten überzeugte Kerstin Schwab (Schrecksbach/PSV) als Zweite der W 40. Till Steuber (MT - 3:45) und Lätitia Dittrich (RFV Rengshausen - 3:49) lagen jeweils über ein Kilometer der U 14 in Front.

Weitere Ergebnisse:

5 km: Frank Walter (SCN) 18:09 (2. M 30), Holger Braun (SCN) 19:30 (3. M 40), Nicole Eisel (Ren) 25:27 (5. W 40), Angelika Siebert (SCN) 27:01 (1. W 50). (zct) Foto: zct

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.