Jetzt anmelden für die Premierenveranstaltung am 31. Dezember – Vier Distanzen zur Auswahl

TSG Uslar veranstaltet Silvesterlauf

Uslar. Premiere im Solling! Die TSG Uslar veranstaltet zum Jahresabschluss einen Silvesterlauf. Der erste Startschuss fällt am Mittwoch, 31. Dezember, um 12 Uhr. Start und Ziel für alle Strecken ist jeweils an der TSG-Halle in Uslar (Zur Schwarzen Erde 2).

Insgesamt vier verschiedene Distanzen hat der Veranstalter ausgeschrieben. Um 12 Uhr geht es los mit den sieben Kilometern. Dieser Lauf ist besonders für Einsteiger geeignet, aber auch für Walker. Fünf Minuten später geht es mit den Schülern weiter, die 1400 Meter zu absolvieren haben. Für 13 Uhr steht der „Ital-Klassiker“ über 13 Kilometer auf dem Programm. Die 2500 Meter der älteren Schüler und Jugendlichen beenden ab 13.05 Uhr den Silvesterlauf.

Die Strecke über die 13 Kilometer ist sehr anspruchsvoll. Gleich zu Beginn geht es ordentlich bergauf, zunächst über befestigte Straßen in Richtung Eschershausen. Dort angekommen können die Läufer, sofern es die Kondition zulässt, einen Blick über das Ital werfen, welches dieser Strecke den Namen gibt. Die 13 Kilometer rund um Uslar sind keine Strecke, auf der man persönliche Rekorde brechen kann, heißt es von der TSG, dafür sei die Runde landschaftlich sehr reizvoll und sportlich auf jeden Fall eine ordentliche Herausforderung.

Für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltungspremiere wollen über 30 freiwillige Helfer des Vereins sorgen, unterstützt durch das Deutsche Rote Kreuz. Auch Martin Schüler von der LG Solling steht mit Rat und Tat zur Seite. Die Moderation liegt in den Händen von Wilfried Fischer, der sich in der hiesigen Sportszene bestens auskennt.

Jeder Teilnehmer erhält ein Finisher-T-Shirt. Unterstützt wird der Silvesterlauf unter anderem vom Versandunternehmen DPD und dem Uslarer Sporternährungsunternehmen Carboo4U.

Anmeldung: Wer am 31. Dezember dabei sein will, kann sich auf der Internetseite www.tsg-uslar.de dafür anmelden. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.