Mini-Marathon Kassel: Jolina Vaupel lässt 1281 Mädchen stehen

Ganz starke Leistung: Jolina Vaupel (Geismar) wurde unter 1283 Starterinnen Zweite in Kassel. Fotos: Schattner

Kassel. 2941 Nachwuchsläufer kamen insgesamt beim Mini-Marathon in Kassel ins Ziel.

In 15:39 Minuten lief Nick Frölich (Ermetheis/KSV Baunatal) bei optimalen Laufwetter in der Gesamt-Wertung des Mini-Marathons in Kassel auf den zwölften Rang und gewann mit deutlichem Vorsprung die Wertung der M 14. Noch vor ihm erschien Paul-Simon Reiß (TuS Fritzlar/15:45) am Tor zur Nordkurve im Auestadion und verlor als Gesamt-13. dennoch auf der Stadionrunde das Duell gegen Frölich um sechs Sekunden. Als Zweiter der männlichen Jugend U 20 in 16:07 Minuten unterstrich Marvin Knaust (MT) seine starken Ergebnisse zum Saisonende.

Siegte in der M 14: Nick Frölich aus Ermetheis.

Dieses trifft uneingeschränkt für Jolina Vaupel (TSV Geismar) zu. Die 15 Jahre alte König-Heinrich-Schülerin hat sich ihre Kondition im Nordhessencup geholt und lief im Gesamt-Einlauf unter 1283 Mädchen hinter der zur DLV-Elite zählenden Eva Dieterich (PSV) auf den zweiten Rang. Eine Minute dahinter gewann Lätitia Dittrich (Niederbeisheim/LC Rotenburg) in 17:34 Minuten die Wertung der W 14. Weitere Top-Platzierungen erkämpften Michelle Kapaun (SC Neukirchen/18:50) als Fünfte der W 13 sowie Maya Knaust (MT/18:58) als Zweite der W 14.

Zweiter in der M 14: Paul-Simon Reiß vom TuS Fritzlar.

Auch bisher unbekannte Talente machten auf sich aufmerksam. Zu ihnen zählen Valentin Ochs (SCN/17:21) als Vierter der M 11 sowie der Fritzlarer Niklas Heiderich (17:27/6. M 13), Lennard Jungermann (17:39/5. M 12) und Leticia Pfaff (19:41/3. W 12). Christina Lanatowitz von der Grundschule Guxhagen stellte mit Maurice Junghans (18:11) den Dritter der M 10 sowie mit Fatema Hydari (19:56) die Siegerin in der W 9. Trainer Rolf Fricke hat mit Cedric Gerlach (TSV Wabern/M 11/18:12) ebenso einen Rohdiamant in seinen Reihen wie Werner Mutz mit Jill Celine Kuhnert (Kleinenglis, W 10/19:34).

Weitere Ergebnisse:

Jungen: Fynn Lasse Böhm (SCN) 17:53 (9. M 13), Marvin Brötsch (Gei) 18:17 (8. M 12), Teja Sonnenschein (DBS) 18:20 (15. M 13), Matthis Heinz (TB) 18:30 (15. M 14), Jannik Jäger (Schule am Dom) 18:40 (15. MJU 18), Julian Noel Töws (IGS) 18:53 (9. M 11), Peer Ried (Guxhagen/ LAV Kassel) 18:53 (10. M 11), Jonathan Feilke (GSM) 18:54 (13. M 12), Nick Elsner (Grundschule Körle) 19:06 (11. M 11), Philipp Grauel (DBS) 19:11 (12. M 11), Elias Herzig (SCN) 19:16 (15. M 11), Hannes Rath (GAZ Gudensberg) 19:24 (18. M 11), Kjell Werkle (KHS) 19:28 (22. M 11), Jonah Schulze (IGS) 19:28 (23. M 11), Luis Lehmann (IGS) 19:30 (19. M 12), Tim Brucker (KHS) 19:31 (27. M 13).

Mädchen: Lea Lange (DBS) 20:19 (5. W 14), Pia Gille (MT) 20:46 (9. W 12), Thea Müller (GSG) 21:13 (4. W 9), Lena Wenzel (GSG) 21:13 (5. W 9), Maybritt Böttcher (GSM) 21:19 (12. W 13, Lea-Marie Heipel (VfB Schrecksbach) 21:23 (11. W 10).

Abkürzungen: KHS = König-Heinrich-Schule Fritzlar, DBS = Drei-Burgen-Schule Felsberg, GSG = Grundschule Guxhagen, IGS = Gesamtschule Guxhagen, GSM = Grundschule Melsungen). (zct)

Von Lothar Schattner

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.