Vierkampf: Beuermann fordert Hinz 

Leichtathleten streiten in Kassel um Kreistitel

Merle Hinz

Kassel. Mit der Kreis-Mehrkampf-Meisterschaft am Samstag und Sonntag jeweils ab 10 Uhr im Auestadion in Kassel beenden die Leichtathleten ihre diesjährigen Titelkämpfe auf der Bahn.

Guido Frank (LAV Kassel) und Carolin Klupsch (SSC Vellmar) bei den Männern und Frauen gesetzt sind. Neben Hendrik Schade (LAV) und Philipp Gebauer (SSC) zählen Felix Bornemann (LG Kaufungen) und Tim Niemeier (LAV) zu den Favoriten im Fünfkampf der Jungen. Im Vierkampf der weiblichen Jugend fordert Kerstin Beuermann (LAV) Titelverteidigerin Merle Hinz (LAV) heraus. In den Schülerklassen werden neben den LAV-Talenten Max Rosenagel und Elena Pflüger auch Melissa Schnitzerling (KSV Baunatal) sowie Janina Jakob (SSC) vorn erwartet.

Erstmals finden am Sonntag ab 12.30 Uhr der „Kasseler Mix“ für die U 20 bis zur U 14 mit gemischten Staffeln über 4 x 200 Meter und 4 x 100 Meter sowie ab 13.30 Uhr die „Kasseler Meile“ ab der U 23 der Männer und Frauen an. Zudem steigt am Sonntag ab 13 Uhr der zweite Wettbewerb der U 10 und U 8. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.