95 Aktive starten beim Lauf über zehn Kilometer

Vierter Streich von Micha Thomas beim Edersee-Abendlauf

+
Vierter Sieg in Hemfurth seit 2013: Micha Thomas von der LG Eder. 

Seinen vierten Sieg beim Hemfurther Abendlauf seit 2013 feierte Micha Thomas von der LG Eder über zehn Kilometer.

Erst leichter Nieselregen, dann Starkregen – all das konnte 251 Ausdauersportler nicht vom Start beim 33. Hemfurth-Edersee-Abendlauf abhalten. Über zehn Kilometer siegte Micha Thomas im Trikot der LG Eder souverän in 35:19 Minuten, bei den Frauen triumphierte die 20-jährige Lena Ritzel (VfL Marburg) in sehr starken 39:21 Minuten.

Beim Lauf über die zehn Kilometer wurden 95 Läuferinnen und Läufer auf die anspruchsvolle Strecke geschickt. Während es zu Beginn der Veranstaltung nur leicht geregnet hatte, setzte wenige Minuten nach dem Start Starkregen mit Windböen ein, der die Leistungen doch sehr beeinträchtigte.

Mit am Start Micha Thomas, derzeit schnellster Waldeck- Frankenberger Langstreckenläufer. Er setzte sich bereits unmittelbar nach dem Start an die Spitze des Feldes. Als er nach 35:19 Minuten das Ziel passierte, hatte er seinen vierten Erfolg in Hemfurth seit 2013 geschafft. Sein Vorsprung auf den Zweitplatzierten Marius Klein (VfL Marburg) betrug 2:49 Minuten.

Sieg in der W 60: Maritta Ritter. 

Als Gesamtvierter und M 40-Sieger passierte Olaf Wickenhöfer (LG Eder) das Ziel nach 39:12 Minuten. Klaus Kirschner (SV Dodenhausen) lief nach 45:32 Minuten in der M 60 einen klaren Sieg nach Hause.

Bei den Frauen siegte die zur hessischen Spitzenklasse zählende Lena Ritzel vom VfL Marburg. Sie hatte das Ziel nach 39:21 Minuten passiert und damit den Lauf mit knapp acht Minuten Vorsprung auf Cara Brede (Ungedanken, 47:23 Minuten) gewonnen. W 45-Siegerin Kerstin Debus (LG Eder) folgte als Dritte in 48:58 Minuten.

Susanne Köhnke (Laufstützpunkt Frankenberg) siegte in der W 50 in 52:11 Minuten, Maritta Ritter (LG Eder) in der W 60 in 1:01:17 Stunden.

Auch der Kurzstreckenlauf über fünf Kilometer war bei noch guten Laufbedingungen mit 77 Teilnehmern gut besetzt. Thorsten Bannier (KSV Baunatal, M 55) siegte in 18:39 Minuten. Den Frauenlauf gewann die 15-jährige Louisa Martin (Sachsenberg/LG Eder, 22:07) nach einem spannenden Finish gegen die 27 Jahre ältere Sabine Koppe (Battenfeld/SV Buchenberg, 22:09 Minuten).

Beim Jugendlauf über zwei Kilometer sorgte Elias Koch (LG Eder) als ältester Läufer in 6:56 Minuten für die schnellste Zeit. Ein sehr starkes Rennen lief die 12-jährige Lea Zoe Breuksch (TSV Goddelsheim). Ihre Zeit: 8:59 Minuten.

Von Werner Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.