Wiegand wartet weiter mit guten Leistungen auf

Yannik

SINDELFINGEN. Auf zwei Starter schrumpfte das Aufgebot des Schwalm-Eder-Kreises bei der Süddeutschen Hallen-Meisterschaft der Leichtathleten U 18 im Glaspalast in Sindelfingen zusammen. Dennoch hat sich der Auftritt im Musterländle gelohnt. Im Weitsprung der U 18 steigert sich Yannick Wiegand (TuSpo Borken) gegenüber der Landes-Meisterschaft in Frankfurt auf 6,11 m und belegte als zweitbester hessischer Starter den fünften Rang.

Zwei Stunden später egalisierte der Ursulinenschüler im Dreisprung mit 11,95 m seine Bestleistung von Frankfurt und war hier ebenfalls als Fünfter der beste hessische Nachwuchsmann. Für Wiegand war es der Aufgalopp für ein überaus erfolgreiches Wochenende. Tags darauf gewann der 16-Jährige bei der Nordhessischen Meisterschaft in Bad Sooden-Allendorf überlegen die Titel über 60 Meter sowie im Weitsprung (wir berichteten).

Mehr als ein Achtungserfolg war der Auftritt von Sophia Hog (TSV Spangenberg) über 60 Meter der weiblichen Jugend U 18. Nach 8,00 Sekunden im Vorlauf fehlten der Kreismeisterin unter 78 Starterinnen im Zwischenlauf in 8,02 Sekunden neun Hundertstels am Finale. Die Vorjahres-Zweite Jennifer Zuban (TSV Remsfeld) hatten ihren Start krankheitsbedingt indes absagen müssen. (zct) Foto: zct

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.