Winterlaufserie in Ahnatal: Sperl siegt souverän

Ahnatal. In bestechender Frühform hat sich Berglauf-Ass Benjamin Sperl (ASICS Frontrunner) beim Halbmarathon im Rahmen des Finales der Ahnataler Winterlaufserie präsentiert. In 1:12:13 Stunden ließ er den Verfolgern um Florian Beisheim (Run 2 Kassel, 1:22:16) und Heiko Dolstra (LAG Wesertal, 1:24:04) nicht den Hauch einer Chance.

Bei den Frauen standen mit Andrea von der Sluys (AV Flarree) und Antje van der Met zwei Gastläuferinnen aus den Niederlanden auf dem Podest.

Über fünf Kilometer reichte Benjamin Hartmann (Triathlon WVC Kassel) der zweite Platz hinter Tobias Kisling (Heckershausen), um sich den Seriensieg zu sichern. Jeanette Meuser (PSV Grün-Weiß Kassel) setzte sich beim Abschluss gegen Melanie Räder (TSV Heiligenrode) durch. Über die doppelte Distanz siegte Thomas Thyssen (PSV) vor Triathlet Oliver Degenhardt (Heiligenrode). Bei den Frauen feierte Schülerin Eva Dieterich (LG Fuldatal) sowohl den Tages- als auch den Seriensieg.

Bei den Schülern über die 1100 Meter siegten Luc Endres (FTSV Heckershausen) und Anna-Lena Scholz (PSV), die Serienwertung ging an die Geschwister Moritz Kleesiek (Fechtclub Kassel) und Pauline Kleesiek (Hockey Club Kassel). (ptk)

Die Ergebnisse

1100 Meter:

Gesamteinlauf: Schüler: 1. Endres (FTSV) 4:17 Minuten, 2. L. Ankermann (SVH) 4:54, 3. Jasperbrinkmann (SVH) 5:28; Schülerinnen: 1. Scholz (PSV) 5:25, 2. P. Kleesiek (HCK) 4:37, 3. Imming (LAV) 5:02.

Altersklassensieger: W5: A. Ankermann (SVH) 5:54, M7: Kohlhausen (HCK) 5:37, W7: P. Kleesiek (HCK) 4:37, W8: Wüst (SVH) 5:20, M9: L. Ankermann (SVH) 4:54, W9: R. Walbeck (SVH) 5:11, W10: Imming (LAV) 5:02, M11: Endres (FTSV) 4:17, W12: Scholz (PSV) 4:25

5 Kilometer:

Gesamteinlauf: Männer: 1. Kisling (FTSV) 17:36, 2. Hartmann (WVC) 17:43, 3. Ritter 17:50, Frauen: 1. Meuser (PSV) 19:53, 2. Räder (Heilig) 20:03, 3. Ricke (TSV Korbach) 21:05

Altersklassensieger: MS: Persch (NE) 18:07, WS: Viotto (SVH) 28:21, MJ: Ritter 17:50, WJ: Dolstra (LAG) 23:28, M20: Kisling (FTSV) 17:36, W20: Meuser (PSV) 19:53, M30: Busch (KSV) 19:14, W30: Räder (Heilig) 20:03, M40: Branham (PSV) 17:57, W40: Viotto (SVH) 26:09, M50: Fehr (Heilig) 19:42, W50: Boersma 25:32, M60: Ebhardt (Bühl-Power Ahnatal) 25:35, W60: Gödel 28:36, M70: Götz (SV Schedetal) 25:11.

10 Kilometer:

Gesamteinlauf: Männer: 1. T. Thyssen (PSV) 35:15, 2. Degenhardt (LAG) 37:32, 3. Leck (LTW) 38:54, Frauen: 1. Dieterich (LGF) 40:53, 2. B. Thyssen 41:12, 3. Siefert (PSV) 41:57 Altersklassensieger: MS: Scherling (Rudergesellschaft Kassel) 1:03:28, WS: Dieterich (LGF) 40:53, MJ: Bergmann (Kassel) 43:18, M20: T. Thyssen (PSV) 35:15, W20: B. Thyssen (PSV) 41:12, M30: Bubel (LN) 42:05, W30: Seyfarth (LN) 48:35, M40: Degenhardt (LAG) 37:32, W40: Siefert (PSV) 41:57, M50: Deinzer (LGV) 39:15, W50: Bach (LG Baunatal) 51:06, M60: Klingelhöfer (LGV) 47:36, W60: Bennefeld 54:10, M70: Reich (SVW) 58:37.

21 Kilometer:

Gesamteinlauf: Männer: 1. Sperl (ASICS Frontrunner) 1:12:13 Std., 2. Beisheim (Run 2 Kassel) 1:22:16, 3. Dolstra (LAG) 1:24:04, Frauen: 1. van der Sluys (AV Flarree) 1:36:23, 2. van der Met 1:38:34, 3. Lang (SVH) 1:44:42

Altersklassensieger: M20: Sperl (ASICS Frontrunner) 1:12:13, W20: Sundermeier 1:49:54, M30: Dürr (SG Chattengau) 1:26:18, W30: van der Met 1:38:34, M40: Dolstra (LAG) 1:24:04, W40: van der Sluy (AV Flarree) 1:36:24, M50: Göring (PSV) 1:29:05, W50: Lang (SVH), M60: Kurte (LAG) 1:50:24

Abkürzungen: FTSV=FTSV Heckershausen, HCK=Hockey Club Kassel, Heilig=TSV Heiligenrode, KSV=KSV Baunatal, LAG=LAG Wesertal, LGB=LG Baunatal, LGF=LG Fuldatal, LGR=LG Reinhardswald, LGV= LG Vellmar, LN=Die laufenden Nasen, LTW=Lauftreff Wolfhagen, NE=TSV Niederelsungen, PSV=PSV Grün-Weiß Kassel, SVH= SVH Kassel, SVW= SVW 06 Ahnatal, WVC=Triathlon WVC Kassel. (ptk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.