Ausdauersportler erfolgreich

Wöhleke siegt beim Osterlauf in Rotenburg

+
In der Klasse W 55 spitze: Monika Wöhleke (PSV).

Rotenburg. 24 Klassensiege erkämpften die heimischen Ausdauersportler beim Osterlauf des LC Marathon Rotenburg. In 18:13 Minuten gewann Timo Kuhrau (LG Kaufungen) die Wertung der M 55 über fünf Kilometer der Männer.

Damit war der nordhessische Straßenlauf-Meister neun Sekunden schneller als Florian Jäkel (KSV Baunatal) als Erster der M 35 in 18:22. Drei Siege feierten die Frauen. In der W 50 triumphierte Karen Helbig (LG Kaufungen/21:54). In der W 55 setzte sich Monika Wöhleke (PSV/21:37) ebenso durch wie Marianne Gödel (GSV Eintracht Baunatal/27:26) in der W 65.

Cloodt und Betzin überragen

Unter fünf Klassen-Siegen über zehn Kilometer der Männer ragten Stefan Cloodt (Tri-Team Fuldatal, M 50, 41:59) sowie Wolfgang Betzin (PSV, M 60, 46:55) heraus. Bei den Frauen blieben Nadine Koch (FTSV Heckershausen, W 35, 48:42) sowie Annette Peter (LG Vellmar, W 55, 49:00) auch unter 50 Minuten. Jörg Kreiker (Kassel, M 40, 1:11:53) sowie Silke Stief (TG Wehlheiden, W 40, 1:37:26) liefen die schnellsten Zeiten der heimischen Starter über 18 Km. Moritz Kleesiek (M 12, 3:16) und Pauline Kleesiek (W 9, 3:43) vom Hockey Club Kassel sowie Hanna Nitschke (LG Kaufungen, W 12, 3:47) überzeugten über 1000 Meter. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.