1. Startseite
  2. Sport
  3. Regionalsport

Luftgewehr-Hessenliga: Mengshausen und Stärklos starten stark

Erstellt:

Kommentare

Erfolgreich gestartet: Dem SV Stärklos gelangen in der Luftgewehr-Hessenliga zwei Siege. Von links Markus Braun, Anne Klee, Leah Faust, Louis Grobek, Jaqueline Becker, Frederick Schröder und Tim Becker.
Erfolgreich gestartet: Dem SV Stärklos gelangen in der Luftgewehr-Hessenliga zwei Siege. Von links Markus Braun, Anne Klee, Leah Faust, Louis Grobek, Jaqueline Becker, Frederick Schröder und Tim Becker. © Heiko Faust/SV Stärklos

Erfolgreich sind zwei Kreisteams in die Herbst-Winter-Saison der Luftgewehr-Hessenliga gestartet: Der SG Mengshausen und dem SV Stärklos gelangen jeweils zwei Siege. Glücklos war dagegen der SV Meckbach mit zwei Niederlagen beim Saisonstart.

Hersfeld-Rotenburg - Nach dem Abstieg aus der ersten Bundesliga und dem Rückzug aus der zweiten des Deutschen Schützenbundes gelang der SG Mengshausen ein perfekter Neustart mit einer Mannschaft, die bisher schon in der Hessenliga erfolgreich war.

Beim Auftakt gab es einen 4:1-Sieg gegen Aufsteiger SC Kleinlinden bei Gießen durch Tobias Göbel (387:384 gegen Eric Kreßner), Michelle Horst (386:380 gegen Julian Kaiser), Manuela Schmermund (386:377 gegen Tino-Marvin Kraft) und Fabian Mangold, der ein Unentschieden gegen Clara Kirch (beide 387) erreichte, sich den Sieg aber im Stechen mit 9:8 holte. Die einzige Niederlage fing sich Laura Nold mit 384:390 gegen Elena Rembowski ein.

Erneut mit 4:1 setzte sich die SG Mengshausen auch gegen den SSV Großenhausen bei Gelnhausen durch. Diesen zweiten Saisonsieg errangen Laura Nold (391:390 gegen Alicia Munier), Tobias Göbel (390:394 gegen Ella Würdisch), Michelle Horst (383:378 gegen Patrick Leitner) und Manuela Schmermund (384:381 gegen Lukas Kreiß). Trotz Leistungssteigerung verlor Fabian Mangold sein Einzel mit 389:390 gegen Daria Bathon. Mit acht Einzelsiegen aus zwei Wettkämpfe führt Mengshausen nach dem ersten Wettkampftag die Tabelle der Hessenliga an.

Einen erfolgreichen Auftakt hatte der SV Stärklos mit dem 4:1 gegen den SSV Großenhausen. Den Sieg errangen Leah Faust (394:386 gegen Daria Bathon), Markus Braun (392:383 gegen Ella Würdisch), Frederick Schröder (393:382gegen Lukas Kreß) und Anna Klee als Neuzugang aus Obergeis (383:378 gegen Patrick Leiter). Jaqueline Becker erreichte ein Unentschieden gegen Alicia Munier (beide 393), verlor aber das abschließende Stechen mit 9:10.

Einen glücklichen 3:2-Sieg errang Stärklos im zweiten Match gegen Aufsteiger SC Kleinlingen. Das war ein spannendes Match, das erst auf der Zielgeraden von Markus Braun nach einem Unentschieden gegen Eric Kreßner (beide 385) im Stechen mit 10:9 entschieden wurde. Zuvor hatte Stärklos zwei Einzel durch die überragende Leah Faust (396:380 gegen Clara Kirch) und Anna Klee (391:381 gegen Julian Kaiser) gewonnen sowie zwei durch Jaqueline Becker (391:393 gegen Elena Rembowski) und Frederick Schröder (385:387 gegen Tino-Marvin Kraft) verloren. Mit sieben Einzelsiege aus zwei Begegnungen nimmt Stärklos den dritten Tabellenplatz ein.

Recht mager fiel die Bilanz für den SV Meckbach mit zwei Niederlagen am ersten Wettkampftag aus. Zunächst gab es ein 0:5 gegen den SV Lanzenheim, in dem die Meckbacher mit ihren Leistungen (Matthias Bernhardt 385, Sina Nees 387, Samantha Ruch 376, Pascal Appel 381 und Anne Appel 364) deutlich hier denen ihrer Gegner zurückblieben.

Den einzigen Sieg beim 1:4 gegen SV Erdbach aus dem Lahn-Dill-Kreis errang Pascal Apel (382:358 gegen Olaf Meyer). Trotz Leistungssteigerung verloren Karin Schade (392:398 gegen Merle Baucke), Sina Nees (390:390 und 9:10 gegen Fabienne Plaum), Matthias Bernhardt (386:391 gegen Anne Schäfer) und Samantha Ruch (380:393 gegen Lena Beul) ihre Einzel. Nach den beiden Niederlagen ist Meckbach Tabellenletzter. (vk)

Weitere Ergebnisse: SV Steinbach - SV Lanzenhain 3:2 und SV Steinbach - SV Erdbach 1:4.  

Auch interessant

Kommentare