Aktion mit KSV Baunatal und Krankenkasse BKK Herkules

Mit HNA-Yogasommer und 06:30: Familien-Spezial am Sonntag in Baunatal

+
Hatten Spaß beim Yogasommer: Emilia mit Mama Christina Lutz.

Kassel. Der KSV Baunatal veranstaltet gemeinsam mit der Krankenkasse BKK Herkules ein sportliches Familien-Spezial am Sonntag, 29. Juli. 

Sie sind eine sportbegeisterte Familie? Oder Sie haben als Familie einmal Lust, gemeinsam einen Sonntag sportlich zu beginnen? Dann sollten Sie sich den kommenden Sonntag (29. Juli) rot im Kalender anstreichen.

Dabei kommen sowohl Kinder als auch Erwachsene auf ihre Kosten. Auf dem Programm stehen Elemente des HNA-Yogasommers, der HNA-Fitnessaktion 06:30 und Spielspaß für Kinder. Die Teilnahme ist kostenlos. Startschuss ist um 9.30 Uhr, denn wie bei allen Spezials wird die 6 zur 9.

„Es ist in der Ferienzeit doch eine tolle Sache“, sagt Katrin Eschstruth, Vorstandsmitglied beim KSV Baunatal. 

Das müssen Sie wissen

  • Das Programm: 9.30 Uhr bis 10 Uhr: 30 Minuten 06:30-Training mit Christoph Klein. Danach folgt Yoga. Die einstündige Einheit leitet Lehrerin Doris Bouhaka, bekannt aus dem HNA-Yogasommer. Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt. Für die Kinder gibt’s zwei Alternativen: Von 9.30 bis 10.15 Uhr dreht sich beim World Jumping Kids alles ums Trampolinspringen. Die Einheit leitet Zulfia Zabirova im Kursraum 3. Wichtig: Saubere Turnschuhe mitbringen. Von 10.15 Uhr bis 11 Uhr (Kursraum 2) steht bei Arial Yoga Kids ein spielerischer Umgang mit Yoga und Artistik auf dem Programm (nur mit Sportsachen, ohne Schuhe). Da die Zahl der Plätze in den beiden Kinderprogrammen begrenzt ist, bittet der KSV um vorherige Anmeldung. Entweder telefonisch im Infopoint (0561 570 59917) oder per E-Mail an katrin.eschstruth@ksv-baunatal.de
  • Der Ort: Fitnesstraining und Yoga finden auf der Wiese hinter der KSV-Sportwelt (Altenritter Straße 37) statt.
  • Der Partner: Regelmäßig engagiert sich die Krankenkasse BKK Herkules bei Projekten des KSV Baunatal. Nun ist sie beim Familien-Spezial dabei. Aus gutem Grund, wie Lisa Bachmann, Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit, erklärt. „Wir unterstützen Kitas, Schulen und Firmen in der Region. Als regionale Krankenkasse liegt uns die Gesundheit der Region am Herzen, wir fühlen uns den Menschen hier verbunden.“ Das Familienspezial sei eine tolle Möglichkeit, die Bevölkerung zu mehr Bewegung zu animieren und und ans Thema Prävention heranzuführen. Als Motivationshilfe bringt die BKK Herkules Fitnessbänder mit. „Sie sind das kleinste Fitnessstudio der Welt. Mit ihnen können die Menschen Bewegung weiter in den Alltag führen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.