Kart-Slalom: Schöne Erfolge für die jungen Motorsportler des MSC Braach

Luca fährt in nationaler Spitze

Mit der hessischen Flagge stieg Luca Nappi aufs Podest: Das Landesteam bei der Siegerehrung. Foto: nh

Braach. Die jungen Kart-Fahrer des MSC Braach blicken auf eine erfolgreiche Saison zurück. Bei den vier Endläufen zur ADAC-Hessen-Thüringen-Meisterschaft vertraten die Fahrer Luca Nappi (Altersklasse/AK 2), Marcel Bremicker und Ciro Nappi (beide AK 5) ihren Klub sehr gut.

Marcel Bremicker und Ciro Nappi kamen in allen vier Läufen auf einen Podestplatz. Für das Erreichen des Bundesfinales fehlten aber die Konstanz und das nötige Quäntchen Glück.

Spannendes Duell

Luca Nappi lieferte sich ein spannendes Duell um den Sieg in der Klasse 2. Nur kanpp musste er sich seinem Widersacher geschlagen geben und mit Rang zwei begnügen. Dieser reichte aber, um das Ticket für den ADAC--Bundesendlauf zu lösen.

Dieser fand kürzlich im saarländischen Völklingen statt. Dort zeigte Luca Nappi als Fünfter von 51 Teilnehmern in seiner Klasse, dass er zur nationalen Kart-Elite zählt.

Fast zur gleichen Zeit stand für Luca Nappi auch noch das Finale zur Deutschen Meisterschaft der Deutschen Motorsport-Jugend statt. Als einer von drei hessischen Vertretern in der Altersklasse 2 kam er unter 30 Konkurrenten auf den guten vierten Rang. Leider verfehlte der damit den Sprung aufs Siegerpodest um Haaresbreite.

Durch die guten Leistungen der hessischen Fahrer in allen Altersklassen stand Luca Nappi mit dem Landesteam als Zweiter der Mannschaftswertung dann doch noch auf dem Siegertreppchen.

Die Verantwortlichen des MSC Braach sehen in den guten Resultaten ihrer Jungs eine Bestätigung ihrer Nachwuchsarbeit. Nach dem tollen Abschluss des Jahres blicken sie allerdings schon wieder nach vorn und geben die Parole aus: Nach der Saison ist vor der Saison! (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.