Dokumente aus vergangener Zeit: Historische Sportfotos im Regiowiki

Fußballer des Spielverein 06 Kassel.

Kassel. Es sind Dokumente aus vergangener Zeit, die Bilder des Online-Projekts „Historische Sportfotos“. Vor drei Jahren ins Leben gerufen, dürften im Regiowiki der HNA inzwischen an die 3000 Bilder sein - quer durch die Sportarten der Region.

Auf einem Großteil der Bilder sind inzwischen die Namen der abgebildeten Personen bekannt, meistens werden sie mit dem Foto gleich mitgeliefert. Doch hin und wieder gibt es auch Bilder, zu denen Namen, Ereignis und Zeitpunkt fehlen.

So hat der 81-jährige Fritz Reuter aus Kassel ein Bild in seinen Unterlagen gefunden, auf dem er als jugendlicher Fußballer abgebildet ist. „Es dürfte circa 65 Jahre alt sein“, schreibt er, „so tolle Trikots gab es erst nach der Währungsreform.“ Reuter hat sich selbst im Dress des KSV Hessen erkannt und zwei weitere Mitspieler. Alle anderen Namen fehlen.

Bilder von den Fußballern des Spielverein 06 hat Anneliese Kahl aus Kassel Regiowiki zur Verfügung gestellt. Bei einer der Aufnahmen fehlt jede Information.

Fußball, Leichtathletik, Motorsport, Rudern oder Gewichtheben, Boxen, Radsport oder Schach, von fast allen Sportarten der Region sind Bilder im RegioWiki. Auf dieser Seite präsentieren wir eine kleine Auswahl.

Klicken Sie sich durch die Sportgeschichte der Region und melden Sie sich bei uns, wenn Sie Infos zu einem der Bilder besitzen. Entweder per E-Mail an fri@hna.de oder per Post an HNA-Online, Historische Sportfotos, Frankfurter Straße 168, 34121 Kassel.

Der Kasseler Herkules Verlag plant übrigens im Frühjahr 2014 die Herausgabe eines Buchs mit historischen Sportfotos. (fri) oder hier

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.