Eintracht spielt auswärts beim KSV Baunatal und in eigener Halle gegen TSV Hümme

Naumburg will vier Punkte

Doppelt gefordert: Markus Steier spielt mit Naumburg gegen KSV Baunatal und Hümme. Foto:  Hofmeister

WOLFHAGEN. Während die erste Mannschaft des TTC Burghasungen zwei schwere Aufgaben lösen muss, steht die zweite Garnitur in der Tischtennis-Bezirksoberliga vor einem doppelten Punktgewinn. Sie hat den Tabellenelften TSG Eschenstruth zu Gast. Vier Punkte hat TSV Eintracht Naumburg in der Bezirksliga im Visier. Die Gegner kommen aus Baunatal und Hümme.

Bezirksoberliga

TTC Burghasungen II – TSG Eschenstruth. In der Hinrunde unterlag Burghasungen stark ersatzgeschwächt (drei Stammspieler fehlten) mit 3:9. Für diese Niederlage will sich die Rerserve revanchieren. Der TTC will sein Punktekonto auf 18:10 nach oben schrauben und den fünften Platz festigen. Die TSG belegt aktuell den elften Rang.

Bezirksliga

KSV Baunatal - TSV E. Naumburg; TSV E. Naumburg - TSV Hümme. Mit 9:6 und 9:4 hat der TSV Eintracht in der Hinrunde beide Begegnungen gewonnen. Auch am Wochenende wollen die Naumburger doppelt jubeln. Dieses Ziel können sie aber nur verwirklichen, wenn sie ihre Gegner nicht unterschätzen.

Bezirksklasse

SV Nothfelden – TuSpo Grebenstein. Die Nothfelder haben den Punktverlust gegen Martinhagen gut verdaut und haben einen Sieg fest im Blick. Doch Vorsicht: Grebenstein ist ein unangenehmer Gegner.

SV Espenau III – TSV Breuna. Ein wichtiges Spiel für Breuna. Hier treffen zwei der drei letzten Teams der Tabelle aufeinander. Ein Sieg wäre mehr als wichtig, um die Hoffnung auf den Klassenerhalt zu wahren.

TSV Martinhagen – VfL Veckerhagen. Bei Martinhagen ist in dieser Saison vieles möglich. Veckerhagen soll besiegt werden.

Kreisliga

TTC Burghasungen II – TSV Niederelsungen. Spitzenspiel! Der Tabellenführer empfängt den direkten Verfolger. Die Gäste, die in der Vorrunde das Nachsehen hatten, treten ohne ihren Top-Spieler Hilmar Löwenstein (privat verhindert) an. Siegt Burghasungen III, ist das Rennen um die Meisterschaft wohl gelaufen. (zbv)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.