Peter von Schenck fehlerfrei Erster- Sack in der Dressur Dritte

1 von 2
2 von 2

Beim traditionellen Pfingstreitturnier des Reit- und Fahrvereins Mengsberg setzte sich Peter von Schenck auf Lütte Dern (RVF Wetschaftstal) in der Springprüfung Klasse M mit Siegerrunde durch. In dem anspruchsvollen Stechparcour blieb von Schenck (linkes Bild) fehlerfrei. Es folgten auf den Plätzen Beate Schridde (RV Wehrshausen) auf Collin, Marie Luisa Most (RFV Guxhagen Dörnhagen) auf Clarissa und Kirstin Ditmar (ebenfalls Wetschaftstal) auf Frieda D. Insgesamt waren 18 Reiter in dieser Konkurrenz gestartet, nur vier erreichten die Siegerrunde. Bei der Kombinierten Dressurprüfung der Klasse M Kür, für die sich vier von zehn Aktiven qualifiziert hatten, trug Kirsten Geilhof mit Amicello (RFV Ebsdorfer Grund) den Sieg davon. Zweite wurde Katja Hinder mit Win Win (RF Gladenbach und Umgebung). Den dritten Rang belegte Sabine Sack (im rechten Bild) mit Sir Charming vom gastgebenden RFV Mengsberg). Zudem freute sich der Ausrichter über herrliche äußere Bedingungen und 1500 Zuschauer an drei Tagen. (red) Fotos: Kasiewicz

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere Fotostrecken des Ressorts

06:30-Aktion und HNA-Yogasommer ein letztes Mal draußen
Am Dienstagmorgen fand die letzte Open-Air-Veranstaltung von der Fitness-Aktion 6:30 und dem HNA-Yogasommer statt. …
06:30-Aktion und HNA-Yogasommer ein letztes Mal draußen