Philipp Schellhorn erst im Finale gestoppt

Hat in Isernhagen das Finale erreicht: der Frankenberger Philipp Schellhorn, hier mit Trainer Thilo Voll.
+
Hat in Isernhagen das Finale erreicht: der Frankenberger Philipp Schellhorn, hier mit Trainer Thilo Voll.

Isernhagen. Philipp Schellhorn vom Frankenberger Tennisclub hat beim einzigen Tennis-Europe-Turnier Deutschlands im Winter in Isernhagen das Finale erreicht. Dort musste er sich dem ukrainischen Nationalspieler Georgii Kravchenko, Nummer zwei der Setzliste, mit 1:6, 1:6 beugen.

82 Spieler aus 13 Ländern waren am Start.

Im Halbfinale wartete mit Johan Garpered die Nummer eins aus Schweden, der zuvor die deutsche Nummer fünf, Friedrich Sommerwerk, 7:5/6:0 ausgeschaltet hatte. Mit einer sehr guten Leistung siegte Schellhorn mit 6:2/6:3.

Im Finale musste er gegen den Nationalspieler Georgii Kravchenko, Nummer zwei der Setzliste, spielen. Den harten Matches zuvor musste Schellhorn Tribut zollen. Er knüpfte in keiner Phase des Spiels an die gezeigten Leistungen an, was auch am fast fehlerfreiem Spiel des Ukrainers lag. Am Ende stand ein 1:6/1:6 an der Anzeigentafel.

Jetzt ist die Hallensaison für Philipp abgeschlossen. Vom 13. bis 23. April geht es mit dem Hessischen Tennisverband nach Tunesien zur Vorbereitung auf die Sandplatzsaison. Matchbilanz im Winter: 24 Siege und nur drei Niederlagen. (nh)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.