Großer Erfolg für Mädchen des TV Hessisch Lichtenau bei den Crossmeisterschaften

Platz drei in der Teamwertung

Wolfskehlen. In ausgezeichneter Form zeigten sich vier junge Sportler des TV Hessisch Lichtenau bei den hessischen Crossmeisterschaften in Wolfskehlen. Herausragendes Ergebnis aus heimischer Sicht war der dritte Platz der Mädchen in der Mannschaftswertung. Lea Ludwig, Ellen Tesfay und Tabea Rehbein kamen auf die Endzeit von 28:45 Minuten und standen damit bei der Siegerehrung auf dem Treppchen.

Bei strahlendem Sonnenschein und einer gut präparierten Strecke hatten die Läuferinnen und Läufer optimale Bedingungen. Als einziger Lichtenauer Starter war Louis David in der Altersklasse M 14 dabei. Über die Distanz von 1600 Meter erwischte er keinen guten Start, musste dann einige Meter aufholen und versuchte die schnelle Führungsgruppe einzuholen. Dies gelang ihm und er erreichte in der Zeit von 5:24 min. den sechsten Rang. Lediglich sechs Sekunden fehlten Louis David am Ende zu einem Podestplatz.

Beim Wettkampf der Mädchen über 2300 Meter lief Ellen Tesfay ein starkes und beherztes Rennen. Im Ziel wurden für sie 9:12 min. gestoppt. Diese Zeit bedeutete den elften Platz in der Klasse W 15. Vereinskameradin Lea Ludwig erreichte mit nur neun Sekunden Rückstand auf die Siegerin und der Zeit von 9:11 min. den vierten Rang in der Altersklasse W 14. Tabea Rehbein erreichte mit guten 10:17 Minuten Rang 16. Damit war dem Lichtenauer Trio der Sprung aufs Treppchen im Teamwettbewerb sicher. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.