Junioren-Basketball: Heim-Debakel in der WNBL

Nur Pleiten für die Göttinger Teams

Göttingen. Ein desaströses Wochenende erlebten die Göttinger Nachwuchs-Basketballer. Alle drei Teams kassierten Niederlagen. Die U 19-Junioren des BBT Göttingen unterlagen im Spitzenspiel der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) bei den Telekom Baskets Bonn/Rhöndorf mit 61:87. Das U 16-Team des BBT verlor in der Junioren-Basketball-Bundesliga (JBBL) bei ALBA Berlin mit 66:88 und in der Weiblichen-Basketball-Bundesliga (WNBL) war das Team Göttingen beim 31:84 gegen TuS Lichterfelde absolut chancenlos.

NBBL

Telekom Baskets Bonn/Rhöndorf - BBT Göttingen 87:61 (35:31). Mit einem Sieg hätten die Göttinger den zweiten Tabellenplatz erobern können. Doch schon die Voraussetzungen sprachen gegen die Gäste, die auf Aaron Donkor verzichten mussten. Zudem waren Guillermo Medina und Patrick Nagel angeschlagen, Alex Bruns fiel nach fünf Minuten aus und Nick Boakye hatte nicht seinen besten Tag erwischt. „Da kam viel zusammen“, sagte Trainer Sebastian Förster, dessen Team nach der Pause immer stärker nachließ.

Punkte BBT: Onwuegbuzie 22, Zentner 13, Büürma 9, Boakye 8, Nagel 7, Nofal 2.

JBBL

ALBA Berlin - BBT Göttingen 88:66. Die ungeschlagenen Gastgeber machten im letzten Spiel der regulären Saison den zehnten Sieg perfekt, die Göttinger kassierten dagegen ihre achte Niederlage.

WNBL

Team Göttingen - TuS Lichterfelde 31:84 (18:39). Gleich als zwei Nummern zu groß erwies sich für die Gastgeberinnen der mit mehreren Nationalspielerinnen besetzte Tabellenzweite. „Wir hatten uns was anderes vorgenommen, aber die Angst vor der eigenen Courage stand uns im Weg. Wir hatten aber noch Chancen zu mindestens 30 weiteren Punkten“, bemängelte Göttingens Trainer Marcel Romey, dessen Team bereits vor den beiden noch verbleibenden Partien der regulären Saison als Playdown-Teilnehmer feststeht.

Punkte Team Göttingen: Daub 9, Blaume 6, Ernst 5, Kentzler 4, A. Reinhardt 4, Seyed Tarrah 2, Winkelmann 1. (rwx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.