KSV erweitert Wettkampf-Angebot beim Kasseler Staffel-Pokal der Schwimmer

Premiere im Auebad

Geht im Brustschwimmen an den Start: David Luft aus der Mannschaft des Veranstalters. Foto:  nh

Kassel. Zum ersten Mal veranstaltet der Kasseler Schwimm-Verein (KSV) am Samstag und Sonntag den Kasseler Staffel-Pokal im neuen Auebad. Gegenüber den Vorjahren wurde das Wettkampfprogramm überarbeitet und auf das 8x50m-Sportbecken abgestimmt. Neu sind unter anderem die 400m Lagen und 400m Freistil. Auch das Staffelprogramm wurde erweitert. Insgesamt umfasst gibt es 46 Wettkämpfe

Dass das neue Wettkampfprogramm für die Schwimmer/Innen attraktiv ist, bele-gen die unerwartet hohen Meldezahlen: 25 Vereine und Startgemeinschaften haben 376 Aktive zu 1512 Einzelstarts und 89 Staffeln gemeldet. Auch die neu angebotenen 400m-Strecken werden sehr gut angenommen.

Stärkstes Team aus Göttingen

Am Start sind auch Vereine aus Südhessen, dem Rheinland und Baden-Württemberg. Erstmals nehmen der SC Wiesbaden 1911, die SG Wetterau, die SFF Bonn, der SV Bad Lippspringe, die TG Lage, die TSG Schwäbisch Hall, der VfL Waiblingen und die Wf. Northeim teil. Die meisten Meldungen stellt nach dem Gastgeber der ASC Göttingen von 1846, gefolgt von der SG ACT/Baunatal, der Waspo 08 Göttingen und dem SV Grün Weiß Wittenberg.

Die große Zahl der Meldungen bestätigt, dass sich der Staffelpokal als attraktive Schwimmsportveranstaltung etabliert hat. Den Aktiven und Trainern bietet der Wettkampf Gelegenheit, sich über den aktuellen Leistungsstand der Schwimmer/Innen Klarheit zu verschaffen, zumal demnächst Bezirks- und Landesmeisterschaften anstehen.

Staffeln krönen Abschluss

Krönender Abschluss des ersten Wettkampftages sind die 12x50m Freistil-Staffel (mixed), zu der Mannschaften aus je 6 männlichen und weiblichen Aktiven aus mindestens 6 verschiedenen Jahrgän-gen startberechtigt sind.

Der Wettkampf beginnt am Samstag um 11 Uhr (Einlass 10 Uhr) mit den 200m Rücken (w/m) und am Sonntag um 9.30 Uhr (Einlass 8.30 Uhr) mit den 200m Freistil-Wettkämpfen.

Weitere Informationen zum Wettkampf sind auf der Vereinshomepage www.kasseler-sv.de zu finden. (nh) Der Zeitplan Samstag: Einlass ab 10 Uhr,1. Abschnitt 11 - 14.10 Uhr; 2. 2. Abschnitt: 14.45 - 17:55 Uhr; 3. Abschnitt 18.10 - 18:20 Uhr Sonntag: Einlass ab 8.30 Uhr; 4. Abschnitt 9.30 - 11.40 Uhr;5. Abschnitt 12.20 - 14.10 Uhr

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.