PSV Grün-Weiß gewinnt in Hauptwertungen Silber

Halbmarathon: Läufer holen acht Hessentitel in Fulda

+
Daniel Ghebreselasie

Fulda. Acht Titel erkämpften die nordhessischen Läufer bei der in den Fulda-Marathon eingebetteten Halbmarathon-Landesmeisterschaft in Fulda. In beiden Hauptwertungen der Männer gab es Silber für den PSV Grün-Weiß Kassel.

In 1:10:41 Stunden lief Tom Ring als Zweiter über 21,1 Kilometer bis auf zwölf Sekunden an den Sieger Ilyas Iman (Fulda/1:10:29) heran und verdrängte Thomas Kühlmann (Wettenberg/1:10:50) auf Rang drei.

Tom Ring

Mit Thomas Schönemann (PSV, 6. in 1:13:51) sowie dem an der Uni in Kassel studierenden Felix Thum (Eschenburg/7./1:14:14) und Markus Schraub (Rosenthal/BG Marburg/10./1:15:54) platzierten sich weitere heimische Athleten in den Top 10. Dahinter tauchen Marius Puchta (PSV/1:16:14), Thorsten Vackiner (SV Dodenhausen/1:17:14) sowie Nikolaj Dorka (PSV/1:17:44) und Timo Pippart (Eschweger TSV/1:17:46) noch unter den ersten 15 auf.

In den Klassenwertungen gab es mit Normen Stiebig (SV Dodenhausen/M30: 1:24:47) sowie Daniel Ghebreselasie (PSV /M 55: 1:20:29) lediglich zwei nordhessische Sieger.

Als Zweiter der Teamwertung fehlte den Polizeisportlern mit Ring, Schönemann und Puchta in 3:40:41 Stunden hinter Wettenberg (3:38:03) zweieinhalb Minuten zum Titel. Das gelang die Routiniers Michael Imming, Holger Gumbel und Ulli Lattek vom TSV Obervorschütz in 4:23:53 in der Altersklasse M 40/M 45. Als Zweiter der M 50 in 1:24:16 std legte Michael Fiess den Grundstein zum Sieg der LAG Wesertal (4:16:43) mit weiterhin Herbert Wilke und Martin Schenker in der M 50/55 vor dem PSV.

Silke Altmann

Der Teamerfolg der LG Vellmar mit Birgit Kurzhals, Nicole Fietkau und Sandra Jäschke in 5:26:33 Stunden ist die Überraschung im Halbmarathon der Frauen. Mit 53 Jahren lief Silke Altmann (LCM Rotenburg) in 1:33:28 Stunden in der Gesamtwertung auf Rang vier und gewann überlegen die W 50. Als Klassen-Zweite setzten Jana Kapaun (W 30/1:45:15) und Sandra Klement (W45/1:38:50) die Triathlon-Hochburg SC Neukirchen in Szene. (zct)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.