Radsport: Vogel mischt schon wieder mit

Hauschke siegt in Thüringen

Axel Hauschke

Melsungen. Da ist der zweite Saisonsieg für Axel Hauschke. Der Routinier vom Regio Team der MT Melsungen gewann beim Kriterium der Senioren 2 in Breitenworbis (Thüringen) über 52 Kilometer souverän. Der Senioren-Hessenmeister musste sich im Rennen, bei dem Senioren 2, Senioren 3 und die Junioren gemeinsam gestartet wurden, mit den jungen Wilden (17 bis 18 Jahre) auseinandersetzen. „Nicht gerade ideal für den Rennverlauf war die leicht abfallende Zielgerade. Das ganze Rennen wurde zu einem extrem anstrengenden und hektischen Katz- und Mausspiel“, sagte der Lohfeldener.

Vogel stark als Fünfter

Auch der zweite Hessenmeister in den Reihen der MT, Kevin Vogel (Elite), mischte nach seiner Kollision mit einem PKW in der Vorwoche bereits wieder vorne mit. Beim schweren und stark besetzten KT/ABC-Klasse-Rennen über 200 km in Bellheim landete er im Sprint einer Ausreißergruppe auf dem fünften Rang.

Vogel gehörte einmal mehr früh zu einer Ausreißergruppe, die gut zusammenarbeite. Dabei wurde ein hartes Rennen an der Windkante gefahren. Zum Schluss gab Vogel alles, um sich abzusetzen, was ihm misslang. „Nach dem heftigen Zusammenstoß letzte Woche hat mir die Schulter noch Probleme gemacht, aber sonst lief es schon gut“, sagte Vogel. (sbs) Foto: Margraf/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.