ASC-Jugendlicher gewinnt alle vier Läufe

Justin Otto überragt bei Norddeutscher Fahrradtrial-Meisterschaft

+
Artistisch und erfolgreich: Justin Otto.

Lüneburg. Beim 3. und 4. Lauf zur Norddeutschen Fahrradtrial-Meisterschaft sowie des klassenoffenen Norddeutschen Fahrradtrialcups in Lüneburg überragte Justin Otto (ASC Melsungen) mit zwei siegen bei den Junioren. Der 17-Jährige hatte bereits die ersten beiden Läufe in Stadtlohn gewonnen.

Auf den abwechslungsreich gestalteten Sektionen, bestehend aus Eisenbahnschwellen in zum Teil schwindelerregenden Höhen, Felsen, Betonteilen und extremen Hanglagen auf dem Gelände des OC Lüneburg, konnten die ASC-Trialer am zweiten Veranstaltungstag sogar sechs Plätze auf dem Treppchen belegen.

Die weiteren Ergebnisse, Jugend: 5. und 1. Platz Tobias Nehler, 4. und 2. Platz Jan Salzmann, 6. und 7. Platz Nick Otte; Schüler: zweimal 3. Platz Lara Nehler; Master: 1. Robin Otte; Experten: 2. Matthias Nehler; Fortgeschrittene: 7. Ralf Salzmann.

Im Norddeutschen Fahrradtrialcup (ohne Altersbeschränkungen) belegte Robin Otte den dritten Platz in der Master-Klasse Master, Zweiter wurde Matthias Nehler in der Klasse Experten.

Bei den ersten beiden Läufen zur Norddeutschen Meisterschaft feierte Philipp Albus bei seinem Wettkampfdebüt als Sieger der Anfängerklasse ein tolles Debüt. Insgesamt errangen die Melsunger neun Podestplätze.(red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.