Radsport: Starker Auftritt beim Rohloff-Cup

Kuntschik siegt

Roman Kuntschik

Baunatal. Beim zweiten Renntag der Elitefahrer innerhalb der Rohloff-Cup Rennserie in Hertingshausen beherrschte Roman Kuntschik vom Melsunger Regio Team SF seine Gegner nach Belieben.

Bei dem über 35 Runden ausgefahrenen Kriterium gewann er allein sechs von sieben Wertungssprints und erreichte dabei 37 von 40 möglichen Punkten. Eine starke Vorstellung boten auch wieder die Jedermannfahrer. 20 Sekunden nach dem Elitefeld gestartet, konnten nach konstant gleichmäßiger Fahrt Hofeditz (Fuldabrück), Hann (Duderstadt), Kaminski (Göttingen) und Holzhauer (Melsungen) nach zwei Dritteln des Rennens die Lücke zum Elitefeld schließen. (ws) Foto: nh

Ergebnisse: Elite A/B/C: 1. Kuntschik (Regio Team SF), 2. Oglialoro (RSC Rheinbach), 3. Mayrhofer (ZG Kassel), 4. Blome (Tuspo Weende), 5. Hutschenreuter (KSV Baunatal), 6. Feger (Melsunger TG), 7. Hildmann (Tuspo Weende), 8. Slavik, 9. Chrzesciewski (beide RV Kassel 1899), 10. Schmelz (KSV Baunatal)

Elite-Jedermann: 1. Hofeditz (RSC Fuldabrück), 2. Hann (Duderstadt), 3. Kaminski (Göttingen), 4. Holzhauer (Melsunger TG), 5. Garbas (RSC Fuldabrück)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.