Radsport: Quast und Arndt auf den Plätzen

Mayrhofer siegt beim Rohloff-Cup

Leonard Mayrhofer

Kassel. Dritter Lauf der Elite A/B/C und der U19 beim Rohloff-Cup 2016, zweiter Tagessieg für Leonard Mayrhofer von der MT Melsungen bei den Elite-Fahrern. Bei der U19 baut Eiko Berlitz seine Siegesserie aus. Mit heftigem Wind kämpften die Fahrer auf der Zielgeraden des Verkehrsübungsplatzes beim dritten Lauf der Rohloff-Cup-Rennserie der Zweirad-Gemeinschaft Kassel.

Gleich zu Anfang des Rennens das gewohnte Bild: Die Zeitvorgabe der U19 nutzten Thomas Olesch und Ben Völker von der ZG und Eiko Berlitz, um die erste Wertung des Tages unter sich auszumachen. Und war es in den Läufen zuvor noch allzu leicht für Berlitz, musste er am Mittwoch alles geben, um dem stark fahrenden Olesch in Schach zu halten. Schließlich zu Beginn der zweiten Rennhälfte der starke Antritt von Stephan Arndt und Leonard Mayrhofer von der MT Melsungen und Thomas Quast vom KSV Baunatal: Nachdem Hildmann gestellt war, gab es für dieses Trio bis zum Rennende kein Halten mehr. Mayrhofer hatte am Ende die besten Kraftreserven. (ws) Foto: Archiv/nh

Ergebnisse: Elite A/B/C:

1. Mayrhofer, MTG; 2. Quast, KSV Baunatal, 3. Arndt, MTG, 4. Regenbogen, Berliner Sportverein Akademie der Wissenschaften, 5. Hildmann, Tuspo Weende, 6. Slavik, RV 1899 Kassel, 7. Zülch, MTG, 8. Kreider, Tuspo Weende, 9. Holzhauer, MTG, 10. Kuntschik, MTG, 11. Becker, ZG Kassel

Junioren U19: 1. Berlitz, MTG, 2. Olesch, ZG Kassel; 3. Völker, ZG Kassel.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.