Otte und Salzmann Hessenmeister

Fahrradtrial: Mettenheimer verpatzt Start

+
Trotz Schmerzen auf dem Rad: Moritz Mettenheimer.

Rüsselsheim. Eigentlich wollte Moritz Mettenheimer vom ASC Melsungen ein Wörtchen mitreden, als am Wochenende der Deutsche Meister im Fahrradtrial auf dem Hessentag gesucht wurde. Doch der 21-Jährige scheiterte bereits im Halbfinale und musste alle Titelhoffnungen früh begraben.

Mit Schmerzen und Krämpfen hatte der Starter in der Elite-Klasse zu kämpfen. Mit 59 Fehlerpunkten in drei Läufen kam der ASC-Fahrer als letzter auf dem zwölften Platz ins Ziel. Im Finale sicherte sich Dominik Oswald (MSC Münstertal) den Titel. „Mit Platz zwölf ist es bisher die bitterste Niederlage in meiner sportlichen Karriere“, sagte Mettenheimer.

Neben den Deutschen Meisterschaften fand der 6. Lauf der Norddeutschen Meisterschaften in allen Klassen statt. Zugleich galt der Wettbewerb als Hessenmeisterschaft. Justin Otte sicherte sich in der zweithöchsten Klasse „Junioren“ den Titel. Jan Salzmann reichte der dritten Platz zum Hessenmeistertitel in der Klasse „Jugend“. Vizemeister wurde Tobias Nehler (5. Platz). Seine Schwester Lara erreichte den dritten Platz in der Klasse Schüler U11.

Robin Otte, Matthias Nehler, Ralf Salzmann und Philipp Albus ergänzten mit Podestplätzen beim Fahrradtrialcup das ASC-Ergebnis. (axl)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.