Oglialoro der stärkste Ausreißer

Enrico

Baunatal. Ein Ausreißversuch von Enrico Oglialoro, Roman Kuntschik und Stefan Arndt wurde beim vierten Rennen des Rohloff-Cups in Baunatal belohnt: Am Ende machten die drei Radsportler des Regio Teams der MT Melsungen den Sieg unter sich aus, den sich das Melsunger „Eigengewächs“ Oglialoro sicherte.

Bis zum vierten Wertungssprint, den Viktor Slavik (RV 1899 Kassel) gewann war das Rennen völlig offen, ab der Rennmitte bestimmte das MT-Trio das Geschehen schaffte kurz vor Schluss noch die Überrundung des Feldes. Dabei war Oglialoro eindeutig der Stärkste und konnte so einen verdienten Sieg landen. In der Gesamtwertung führt nach vier Rennen weiterhin Hans Hutschenreuter vor den nun punktgleichen Max Feger und Enrico Oglialoro (alle MT).

Ergebnisse 4. Lauf des Rohloff-Cups (ABC-Rennen): 1. Enrico Oglialoro, 2. Roman Kuntschik, 3. Stefan Arndt (alle MT), 4.Viktor Slavik (RV 1899 Kassel), 5. Max Feger, 6. Christian Herr, 7. Aadyl Khatib, 8. Falk Hepprich, 9. Hans Hutschenreuther, 10. Mirco Holzhauer (alle MT). (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.