Premiere für Duathlon in Bottendorf: um Hessentitel

Gespanntes Warten vor dem Start: Alle Starter lauschen Organisator Fabian Glaßl bei der Einweisung im vergangenen Jahr. Aktuell startet der Duathlon um 10 Uhr; der Triathlon um 15 Uhr. Foto:  Kaliske

Bottendorf. Die siebte Auflage des Burgwald-Triathlons, die am Samstag, 13. Juni, in Bottendorf ausgetragen wird, bietet in diesem Jahr eine Neuheit an: Erstmals wird in Bottendorf auch ein Duathlon ausgetragen. Und bei dieser Lauf-Rad-Lauf-Premiere, über die sich Spartenleiter Fabian Glaßl besonders freut, werden gleichzeitig die Hessischen Meister im Duathlon (Kurzdistanz) ermittelt.

Die Nachfrage nach Startplätzen ist wie in den vergangenen Jahren gut: Rund 150 Sportler hatten sich bereits angemeldet. „Erfahrungsgemäß purzeln in den letzten Tagen vor dem Start und auch am Renntag noch Anmeldungen rein“, bleibt Fabian Glaßl gelassen. Weitere Meldungen sind bis zum Veranstaltungstag von 7.30 bis 9.30 Uhr noch im Sportheim des TSV möglich.

Eröffnet wird der Bottendorfer Sporttag mit den Hessischen Meisterschaften im Duathlon um 10 Uhr. Vom heimischen Get-Fit-Tri-Team Burgwald am Start sind Steffen Mengel und Heidi Haffner. Die Siegerehrung des Duathlons ist für 13.30 Uhr geplant.

Gestartet wird in Bottendorf beim Triathlon am Nachmittag ab 15 Uhr - dann über die Sprint-Distanz. Los geht es mit 500 Metern Schwimmen, es folgen 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen. Angeboten wird auch wieder ein Staffelwettbewerb, bei dem jedes Teammitglied eine Disziplin absolviert.

Vom Ausrichter stürzen sich Heike Schmidt, Gitta Schäfer und Frank Heck (alle Get-Fit-Tri-Team Burgwald) zunächst in die Fluten des Bottendorfer Teiches. (had)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeine.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.