Radball-DM: Grellert/Marant im Halbfinale

Kämpferisch: Luca Grellert und Steven Marant. Foto: privat/nh

Kassel. Großer Erfolg für den Nordshäuser Radball-Nachwuchs: Die U19-Mannschaft des SV Nordshausen, Luca Grellert und Steven Marant haben sich am vergangenen Wochenende in Naurod bei Wiesbaden für das Halbfinale der Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Das erste Spiel gegen die Heimmannschaft den dreimaligen Deutschenmeister Naurod ging nach gutem Spiel mit 8:2 verloren. Düsseldorf war der nächste Gegner. Hier erzielten die Rheinländer in der letzten Minute das 5:4 gegen die Nordshäuser.

Doch Grellert/Marant ließen sich nicht entmutigen und traten tapfer und mit jeder Menge Siegeswillen gegen Niedermehnen an und gewannen souverän mit 7:2. Auch im letzten Spiel gegen Derendingen siegten die Nordshäuser mit 6:1.

Am Ende halfen die beiden letzten hoch gewonnen Spiele dabei, im Punktegleichstand der Tabelle doch den zweiten Platz zu erreichen, da die Tordifferenz ausschlaggebend war. Somit Qualifizierten Grellert/Marant fürs 1/2 Finale in Ihrer ersten Saison als U19 Mannschaft. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.