Radsport

Axel Hauschke ist erneut Hessenmeister

+
Erneut Hessenmeister: Axel Hauschke vom Regio Team der MT Melsungen. 

Melsungen – Bei den Hessenmeisterschaften im Straßenrennen in Bann-Queidersbach fuhren zwei Fahrer des Regio Teams der MT Melsungen Erfolge ein. Auf dem welligen Rundkurs sicherte sich Axel Hauschke zum vierten Mal hintereinander bei den Senioren 2 den Titel.

Eiko Berlitz wurde wie schon 2018 Vizemeister in der U 23. Insgesamt war es ein deutlich leichterer Kurs als im vergangenen Jahr. Bei den Senioren 2 attackierte Tim Uhl vom RSC Wiesbadener gleich am zweiten Anstieg. Hauschke ging mit und beide fuhren zusammen eineinhalb Minuten auf das Feld heraus. 500 Meter vor dem Ziel gelang dem Melsunger der entscheidende Sprint.

Beim Rennen der Elite-Amateure setzten sich die Melsunger Eiko und Leonid Berlitz, Hans Hutschenreuter und Kevin Vogel in Szene. Vogel wurde am Ende Vierter. Eiko Berlitz erkämpfte sich nach insgesamt 110 Kilometern den dritten Gesamtrang und zudem die Vizemeisterschaft in der U23 hinter KT-Profi Echtermann.

Melsungens Jüngster, der 14-jährige Julian Hippmann, überzeugte als Neunter in der Klasse U 15.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.