Schanze verteidigt seinen Hessentitel 

Radsport: Erfolg bei Titelkämpfen in Hattersheim

Titelträger und Platzierte: Nils Benedikt Schanze (li.) mit Runa Jatho (Hinten) und Janna Kenter. Foto: nh

Witzenhausen. Einen Titelgewinn und einen 16. Platz – so lautet die Bilanz der beiden Sportler des Radfahrerklubs (RKF) Bad Sooden-Allendorf bei den Hessenmeisterschaften, die am vergangenen Sonntag in Hattersheim am Main ausgetragen wurden.

Einen imponierenden Wettkampf lieferte Nils Benedikt Schanze ab. Der hatte bereits im vergangenen Jahr den Wettkampf bei den Schülern U 11 gewonnen. Und weil es damals so gut klappte, schlug Schanze am Sonntag erneut zu und sicherte sich den Titel bei den Schülern in der Klasse U 13. Seine Kontrahenten aus Ernsthausen, Oberwalgern und Bruchenbrücken hatte er jederzeit im Griff. Kein Wunde deshalb, dass Schanze mit der Bestleistung von 30,83 ausgefahrenen Punkten überlegen gewann. Dabei verwies er den in der Vorgabe noch punktgleichen Ernsthäuser Kunstradsportler (Ergebnis 24,60) auf den zweiten Rang.

Den Sprung unter die besten 70 Kunstradsporttalente hatte auch Schanzes Vereinskollegin Janna Kenter geschafft. Sie startete bei den Schülerinnen der Klasse U11 und musste sich gegen 18 Konkurrenten erwehren. In der Vorgabe noch auf dem vorletzten Platz, konnte sie sich mit den 25,16 ausgefahrenen Punkten um einen Platz auf den 16. Rang verbessern. Diese Leistung bestätigte ihre persönliche Bestleistung von 27,05 ausgefahrenen Punkten.

Vom RV Albungen war Runa Jatho in der Klasse Schülerinnen U13 am Start, hatte dort aber starke Konkurrenz. Trotz ihrer ausgefahrenen 35,13 Punkte, ihrer zweitbesten Leistung in dieser Saison, reichte es für Jatho nur zum 14. Platz. (raw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.