Triathlon-Hessenliga

Vier unter Top-Ten

Martin

Viernheim. Der Start in die 2. Triathlon-Hessenliga verlief für die zweite Mannschaft vom SC Neukirchen perfekt. Mit vier Startern unter den Top-Ten der Liga beim V-Card-Triathlon in Viernheim holte die Truppe von Trainer Gerhard Marx den Tagessieg und übernahm die Tabellenführung vor dem SC Oberursel und dem KSV Baunatal.

Über die Olympische Kurz-Distanz von 1,5 Kilometer Schwimmen im Hemsbacher Wiesensee, 40 Kilometer Radfahren mit Steigungen von bis zu 17 Prozent im vorderen Odenwald und 10 Kilometer Laufen überzeugten die beiden Routiniers Martin Huhndorf (2:11:33) und Peter Roth (2:13:50) als Zweiter und Dritter der Einzelwertung. M 50-Senior Roth erzielte die beste Schwimmzeit und M 35-Senior Huhndorf erzielte die drittbeste Laufzeit. Fabian Pretz (2:16:02) auf Rang acht und Erik Hennighausen (2:17:56) auf Rang zehn unter 54 Liga-Athleten brachten den Auftakterfolg unter Dach und Fach.

Der kurzfristig für den erkrankten Philipp Barth eingesprungene Frank Walter (2:23:21) lieferte auf dem hervorragenden 16. Platz das Streichresultat, das bei den anderen zehn Teams immer in die Wertung gekommen wäre. (zxb) Foto: Kasiewicz

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.