Kreisoberliga Nord

Rasdorfer Fußballer ziehen in die A-Liga zurück

Der SC Rasdorf (hier in Rot) spielt künftig nicht mehr in der Kreisoberliga Nord.
+
Der SC Rasdorf (hier in Rot) spielt künftig nicht mehr in der Kreisoberliga Nord. Rechts, noch im Trikot von Ausbach/Friedewald, Denis Masic, der Spielertrainer der SG Haunetal.

Die Fußballer des SC Rasdorf ziehen ihre erste Mannschaft aus der Kreisoberliga zurück.

Rasdorf - Sie werden in der kommenden Saison in der Fußball-Kreisliga A Hersfeld/Hünfeld spielen. Dies teilt Kreisfußballwart Rainer Schmidt mit. Er hatte die Meldung der Rasdorfer am letzten der um sechs Tage verlängerten Frist zum Rückzug in die nächst tiefere Liga erhalten.

Rasdorfs Verantwortlicher Rainer Ziegler sprach von personellen Problemen. Die Rasdorfer hatten beim Saisonabbruch im Oktober den letzten Platz in der 18 Mannschaften umfassenden Liga belegt. Sie hatten nur insgesamt sechs Punkte erkämpft .  wz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.