Moringerin gewinnt das M*-Springen beim Turnier auf dem Eichenhof

Ahlborn reitet zum Sieg

Kurze Anreise: Marina Becker vom RV Weser-Solling startete in Uslar auf Carmen bei der Qualifikationsprüfung zum VGH-Cup. Foto: zhp

Uslar. Laura Ahlborn (RFV Moringen) hat mit ihrem Pferd Diva am Wochenende das M*-Springen beim Turnier der Reitgemeinschaft Uslar auf dem Eichenhof gewonnen. Das Paar bewältigte die Runde mit einem fehlerfreien Ritt in 66,18 Sekunden.

Fehlerfrei in der höchsten Springprüfung des Turniers blieb auch Hilke Gilbert (Lippoldshausen) auf Caruso. Die beiden waren jedoch etwas langsamer als die Sieger. Platz drei ging an Herbert Leifert (Diemeltal) mit Qui Chanti.

Lokalmatador Henrik Janz (RG Uslar) musste auf Pocalina mit dem vierten Rang zufrieden sein. Die beiden bewältigten die Runde zwar ebenfalls ohne Abwurf, die Zeit von 69,21 Sekunden reichte jedoch für keine bessere Platzierung aus.

Ausgesprochen reizvoll war auch die erste Qualifikation für den VGH-Cup, der niedersachsenweit ausgetragen wird und dessen Finale am 27. September in Alvern bei Munster stattfindet. Als Preis gibt es bei diesem Cup einen Pferdeanhänger zu gewinnen.

Auf dem Eichenhof fand die Quali mit einer Stilspringprüfung der Klasse L mit anschließendem Stechen statt. Dies gewann Sabrina Keunecke (Woltorf) auf Norremollehoj’s Candy. Ihre erste Runde bewerteten die Richter mit einer 8.00. Im Stechen war sie mit einem fehlerfreien Ritt in 41,88 Sekunden dann nicht zu schlagen. Platz zwei ging an Kevin Rudolph (RFV Bad Gandersheim) mit der Wertung 7.60 und einem fehlerfreien Ritt im Stechen mit 43,64 Sekunden. Aus dem Solling ging in dieser Prüfung nur Marina Becker (RV Weser-Solling) mit Carmen an den Start. Das Paar des Bodenfelder Reitvereins hatte mit dem Ausgang jedoch nichts zu tun.

Die Dressurprüfung der Klasse M* gewann Kathrin Zerbe (Bovenden) mit Dolce Vita (673.00). Auf die weiteren Plätze kamen Henrike Rauth (RG Uslar) mit Petite d’Amour (669.00) und Svenja Firneisen (Hardenberg) mit Wolkenzauber (665.50). (zhp) ERGEBNISSE

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.