Ernsthausen: Haschlar siegt im M*-Springen

Fehlerfrei und schnell unterwegs: Sophia Haschlar aus Löhlbach (PSV Sorge-Settendorf) holte auf Ernie den Sieg beim M*-Springen in Ernsthausen. Foto: zmp

Ernsthausen. Die Löhlbacherin Sophia Haschlar, derzeit für den PSV Sorge-Settendorf aktiv, konnte die schwerste Prüfung des Auftakttages des Reitturniers in Ernsthausen für sich entscheiden.

Gemeinsam mit ihrem zwölfjährigen Hannoveraner-Wallach Ernie gewann die Amazone die Springprüfung der Klasse M*.

Als 14. und letzte Teilnehmerin ging Haschlar an den Start des 400 Meter langen Umlaufs und durchquerte den Stangenwald fehlerfrei in 54,55 Sekunden. Damit schnappte sie Kristin Sippel (Wettschaftstal) den Sieg vor der Nase weg. (zmp)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA Frankenberger Allgemeinen vom Montag.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.