Reiten: Hardenberg-Burgturnier wieder im Mai

Fuchs nimmt Kurs auf Goldene Peitsche

In Nörten dabei: Martin Fuchs setzt elegant über ein Hindernis hinweg. Foto: dpa

Nörten-Hardenberg. Martin Fuchs gewann am vergangenen Wochenende den Großen Preis von Mexico City. An einen seiner bisher größten Erfolge will der erst 24-jährige Schweizer Meister vom 18. bis 21. Mai beim Hardenberg Burgturnier anknüpfen.

Martin Fuchs, dem Europameister der Jungen Reiter aus dem Jahr 2012, gelang ein Saisonauftakt nach Maß: Anfang des Jahres siegte er im Großen Preis von Zürich (Schweiz) mit seinem Hengst Chaplin, einem zehnjährigen Verdi-Nachkommen. Dieser herausragende Erfolg verschaffte ihm die Qualifikation für das Weltcup-Finale im US-amerikanischen Omaha. In Doha (Qatar) sattelte der Schweizer Top-Reiter ebenfalls Chaplin und konnten sich im Hauptspringen am Freitag in Al Shaqab den Sieg im 1,55 m Springen mit Stechen sichern. Es folgte Ende März sein Start im Weltcupfinale.

Sieger in Mexico City

Dort erritt Martin Fuchs mit Clooney, einem elf-jährigen westfälischen Schimmelwallach von Cornet Obolensky, einen beachtlichen vierten Rang. Dass das aufstrebende Nachwuchstalent mit der internationalen Reitsportelite mithalten und sich durchsetzen kann, bewies der junge Schweizer schon einige Male.

Vergangenes Wochenende verzeichnete er gleich ein weiteres Sporthighlight seiner noch jungen Karriere: Mit Chaplin setzte Fuchs sich an die Spitze im Großen Preis von Mexico City und verwies die starke und erfahrene Konkurrenz auf die hinteren Plätze.

Die Erfolge stellen seine Top-Form und die seiner Pferde heraus und sind beste Voraussetzungen um beim Hardenberg Burgturnier zu glänzen. Felix Haßmann, Sieger der Goldenen Peitsche 2016 sowie Lars und Gerrit Nieberg, die ihr Kommen bereits angekündigt haben, müssen mit starken Runden von Martin Fuchs rechnen. Insgesamt kann sich die internationale Konkurrenz im Großen Preis um die Goldene Peitsche auf das Springsportass gefasst machen. Nervenkitzel und spannende Runden am Fuße der Hardenberg BurgRuine sind vorprogrammiert.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Tickets gibt es unter www.der-hardenberg.com und unter www.escon-marketing.de (nh)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.