Hallenturnier in Fritzlar: Junge Melsungerin Tollhopf trumpft auf – Draude siegt

Heinles Fuchs sticht hervor

Ein großer Ritt: Hannah Heinle vom RFV Hünfeld gewann auf Moulin Rouge in Fritzlar die Springprüfung Kl. M* mit Stechen. Foto: Kasiewicz

Fritzlar. Welch’ eine tolle Premiere: Bei ihrem ersten Auftritt in Fritzlar hat Hannah Heinle (Künzell/RFV Hünfeld) auf Moulin Rouge das M*-Springen im Stechen und damit den Höhepunkt des Hallenturniers des LRFV Fritzlar gewonnen. In 31,97 Sekunden siegte die Amazone vor Sarah Schwedes (Habichtswald/RV St.Georg Diemeltal) auf Quick Step (0/32,29) und Frank Plock (Borken/RFV Borken), der in der Domstadt auch Trainerstunden gibt, auf Miss Picky (0/33,25).

„Hannah Heinle hatte mit ihrem kleinen, schnellen und wendigen Fuchs Vorteile und hat einen starken Ritt hingelegt“, lobte Elena Wagester, die stellvertretende Pressesprecherin des Gastgebers. Sieben Sprünge mit einer Höhe der Hindernisse von 1,35 Meter auf einer Bahnlänge von 250 Metern waren von Parcourchef Herbert Hausknecht abgesteckt worden.

Bei der Zwei-Phasen-Springprüfung M* gewann der Bad Wildunger Daniel Erd auf Cape Town de Pierre Z mit einem fehlerfreien Ritt in 28,29 Sekunden vor Frank Plock auf Lexus (0/28,86) und Daniel Erd auf Conquistador (0/29,18).

Den Sieg bei der wichtigsten Dressurprüfung (M*) holte sich Svenja Firneisen (Herzberg/RV Hardenberg) auf Wolkenzauber mit einer Wertnote von 7,5 vor Saskia Brückner (Fulda/RFV Haunetal) auf Grimaldi AS (7,3) und Hannah Ursula Sophie Schär (Bad Hersfeld/RV Hilperhausen) auf Tanzpalast (7,2). Eine tolle Vorstellung bot die talentierte Melsungerin Charlotte Tollhopf (RFV Guxhagen-Dörnhagen) auf Fergonn (7,0) als Vierte. Da konnte selbst Regine Koch (Bad Zwesten/LRFV Fritzlar) auf Doricello (6,7) nicht mithalten, die als Trainerin über Ostern einen Reitzeichenlehrgang anbietet.

Aus Sicht der Gastgeber war der erste Platz in der L*-Dressurprüfung mit der Kandare für Lisa-Maria Draude (LRFV Fritzlar) auf Don Dorado (7,6) erfreulich. Vierte wurde hier Beate Scheidemann (Wabern/LRFV Fritzlar) auf A Boy (7,1). (sbs)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.