Homberger Reitturnier: Carmen Vollbach eine Klasse für sich

+
Gewann erneut bei ihrem Lieblingsturnier: Carmen Vollbach (Kalbsburg Reitteam Borken) glänzte auf Liebster in der M*-Dressur.  

Homberg. Ein 15-jähriges Reittalent setzte beim Turnier des RFV Homberg die Glanzlichter. Marc Riechers (LRFV Fitzlar) gewann auf Sierra eine beiden Springprüfungen der Klasse M*.

Unter 23 Startern setzte sich der Reiter des LRFV Fritzlar ohne Fehler in 57,32 Sekunden überlegen vor Dorothee Lux (RFV Schwalmpforte auf Nemo (0/60,49). Er wählte die engsten Wendungen und direktesten Wegen zu den acht Hinternissen mit einer zweifachen Kombination und wurde schließlich für seinen Mut mit über drei Sekunden Vorsprung belohnt. Auf Smilie leistete sich der der Fritzlarer einen Abwurf und belegte in 58,78 Sekunden den vierten Platz. Seine ärgste Konkurrentin Dorothee Lux schaffte auf Pitz Paleau (3. in 61,02 Sekunden) einen weiteren Null-Fehler-Ritt.

Über drei Sekunden Vorsprung: Marc Riechers (RFV Fritzlar) gewann auf Sierra überlegen eines der beiden M*-Springen in Homberg.

Die Reiterin des RFV Schwalmpforte stand beim zweiten M*-Springen in Homberg im Mittelpunkt: als Siegerin auf Pitz Paleau mit einem dynamischen Nullfehler-Ritt in 52,25 Sekunden, als Dritte auf Claire (0/52,64) und als Vierte auf Nemo (0/53,0). Dazwischen konnte sich als Zweite nur Jessica Sölzer (LRFV Fritzlar) auf Castella (0 Fehler/52,37 Sekunden) platzieren.

Vierter Sieg in Folge

Carmen Vollbach war in der M*-Dressur eine Klasse für sich. Zum vierten Mal in Folge und erneut auf Liebster mit 0,3 Punkten Vorsprung auf Elena Gronewold (RFVPZV Ellersgrund-Gemünden) auf Heisse Liebe. Der Hannoveraner Wallach avancierte bei Vortrag seiner Borkener Reiterin zu einem echten Hingucker, sektionssicher, mit aktiver Hinterhand und raumgreifenden Bewegungen, die besonders beim stark Trag und Gallopp zum Tragen kamen. Dritte wurde Rita Joraschewski (RV Bad Wildungen) auf Raja vor Janik Rauch (RFV Mengsberg) auf Gleisberg Luno.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.