Turnier des ländlichen Reit- und Fahrvereins Uslar

Moringer Springreiter Nothdurft feiert in Wiensen Doppelsieg

Auftritt im Dauerregen: Dorina Hartmann (RV Hardenberg) setzte sich am ersten Turniertag in Wiensen in der Punktespringprüfung der Klasse L durch. Foto: zhp

Wiensen. Rainer Nothdurft (Moringen) ist seiner Favoritenrolle am Wochenende beim Turnier des ländlichen Reit- und Fahrvereins Uslar in Wiensen gerecht geworden.

Mit Lunatic gewann er die Springprüfung der Klasse M* und auch die der Klasse L.

Im Stechen der M*-Prüfung gab der erfahrene Reiter der Konkurrenz das Nachsehen mit einem fehlerlosen Ritt in 45,63 Sekunden. Auf den zweiten Platz kam Robert Pernar (RV Hardenberg) mit Le Flitze in 40,07 Sekunden. Er war zwar schneller als sein früherer Vereinskamerad, ein Abwurf kostete ihn aber den Sieg. Der dritte Platz ging an Jan-Louis Hartmann (Moringen) mit Non Plus Ultra und vier Fehlerpunkten in 57,08 Sekunden.

In der Springprüfung der Klasse L setzte sich Nothdurft mit einem Nuller in 57,36 Sekunden vor Lisa Markus (Hombressen) mit Claire durch. Den dritten Platz sicherte sich Anna Baeumer (Hilwartshausen/Lauenberg) mit Ernesto.

Zu einer Regenschlacht wurde die Punktespringprüfung der Klasse L am ersten Turniertag. In ihr hatte Dorina Hartmann (RV Hardenberg) mit 44,00 Punkten in 41,07 Sekunden die Nase vorn. Mit den weiteren Plätzen mussten Michaela Krämer (RFC Knobben) mit Per Diva und Uwe Lechte (RC Billingshausen) mit Felix de Luxe vorlieb nehmen.

Pech und Glück zugleich hatte in diesem Springen die Moringerin Aurelia-Sophie Weimann mit Corlanda. Beim Sprung über den engen Joker als letztes Hindernis riss das Pferd die oberste Stange und warf die Reiterin kopfüber ab. Der spektakuläre Sturz blieb für die 16-Jährige aber ohne Folgen. Mit ihrem zweiten Pferd Desteny schaffte sie schließlich als vorletzte Starterin sogar noch den fünften Platz (12.00/48,75). Vor ihr auf den vierten Rang schob sich noch Cinja Marie Heise (RG Kreiensen-Rittierode) mit Miss Belluga. (zhp)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.