Erfolgreicher Lehrgang während der Osterferien bei der Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode

Reitabzeichen für 25 Kinder

Bestanden! Alle Teilnehmer des Osterferien-Lehrgangs haben jetzt die Prüfungen für das Reitabzeichen absolviert. Foto: privat/nh

Rittierode. 25 Kinder der Reitgemeinschaft Kreiensen-Rittierode haben in den Osterferien an einem Lehrgang teilgenommen. An dessen Ende standen die Prüfungen zum Reitabzeichen 9 bis 7, welche alle Teilnehmer unter Regie von Katharina Biel und Gerhard Heise bestanden.

Doch vorher mussten die Nachwuchsreiter erstmal zeigen, was sie in der Lehrgangswoche gelernt hatten. Die Jüngsten begannen mit zwei Abteilungen der Prüfung RA9. Sie mussten in einer Art Reiterprüfung in allen drei Grundgangarten reiten - mit und auch ohne Bügel. Danach folgten zwei Dressur-Abteilungen der RA8. Im Anschluss wurde ein Geschicklichkeitsparcour aufgebaut, der absolviert wurde. Dazu gehörte es, ein Labyrinth im Schritt zu durchreiten, einen Slalomkurs im Trab um Hütchen herum zu meistern, einen Ring im Trab von Ständer zu Ständer zu transportieren und zum Schluss im Galopp über ein Cavaletti zu springen.

Danach kamen die schon etwas erfahreneren Reiter, die eine Aufgabe in Anlehnung an Klasse E zu absolvieren hatten und im Anschluss auch zwei Sprünge zeigen mussten - einen aus dem Trab und den zweiten im Galopp.

Auch in der Theorie im Stall und am Pferd klappte bei den Prüflingen alles. Richterin Anja Henne überzeugte sich davon.

Die stolzen Teilnehmer:

RA9: Nika Luisa Schulz, Luise Freudenstein, Clara Freudenstein, Henrike Freudenstein, Johanna Völkel, Juliana Ahlert, Lena Kleinfeld, Amelie Kleinhans, Maja Siemer und Leonie Hoppert

RA8: Zoe Otto, Yfke Malin Bomberg, Jette Thomas, Emma Bunzendahl, Ida-Marie Stübig, Emma Pflugmacher, Tessa Wyrostek, Jana Omiecina und Jolina Denecke

RA7: Merle Utermöle, Jolina Utermöle, Stine Steinbiß, Lena Hofmann, Lonny Thom und Kaja Marei Helmers. (mwa)

Weitere Infos: www.rg-kreiensen-rittierode.de oder www.heise-grannenhof.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.