Erste Leistungsschau für Springpferde bei 180 Starts am Samstag in Oberkaufungen

Reiter eröffnen Turniersaison

Will im M-Springen wieder hoch hinaus: Hessenmeister Lucas Silber vom gastgebenden Reit- und Fahrverein Oberkaufungen. Archivfoto: piz

KAUFUNGEN. Reitsportfreunde aufgepasst: Am Samstag eröffnet der Reit- und Fahrverein Oberkaufungen die diesjährige Turniersaison. Schon jetzt sind rund 100 Springreiter mit 180 Starts beim Late Entry Hallenreitturnier gemeldet. Dabei ist auch der Hessenmeister 2014 der Jungen Reiter, Lucas Silber vom gastgebenden Verein.

„Reiter und Pferd können ihrer Tagesform entsprechend sich auch spontan für eine Teilnahme entscheiden“, weist Ramona Stellpflug, Pressesprecherin des Vereins, auf die Besonderheiten des Late Entry Turniers hin. Denn anders als bei herkömmlichen Turnieren kann sich hier der Reiter bis eine Stunde vor Beginn der sechs angebotenen Springprüfungen anmelden.

Eine Stil-Springprüfung der Klasse A eröffnet ab 9 Uhr das Springturnier, gefolgt von einem Zeitspringen der Klasse A. Der sportliche Höhepunkt ist das M-Springen ab 16,30 Uhr, zu dem 30 Starts vorliegen. Der Eintritt zum Turnier ist frei. (piz) • Zeitplan Late Entry Springturnier: 9.00 Uhr: Stilspringprüfung Kl. A*, 10.00 Uhr Springprüfung Kl. A** , 11.30 Uhr Springpferdeprüfung. Kl. A*, 13.00 Uhr Stilspringprüfung Kl. L, 14.30Uhr Springprüfung. Kl. L, 16.30 Uhr Springprüfung Kl. M. (piz)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.