Voltigiererinnen des RFV Edertal melden sich nach Verletzungspausen zurück

Specht überzeugt als Fünfte

Erfolgreich mit dem RFV Edertal: (von links) Rosa Herbst, Trainerin Anna Specht und Yvonne Specht. Foto: nh

Allendorf. Erfolgreicher Saisonauftakt für die Einzelvoltigierer des RFV Edertal: Beim ersten Turnierstart in Molzbach für die Saison waren Yvonne Specht und Rosa Herbst in der Leistungsklasse Junioren unter 18 Jahre am Start. Trainiert wurden beide von Anna Specht mit Pferd Sandro’s Solitaire.

Im Starterfeld von elf Einzelvoltigierern belegte Yvonne Specht den fünften Platz und wurde Vize-Verbandsmeisterin für Kurhessen-Waldeck. Sie ist damit überraschend nach einem Trainingsrückstand durch eine Verletzungspause von einem halben Jahr wieder erfolgreich eingestiegen

Auch Rosa Herbst, die sich nach einer zweijährigen Verletzungspause wieder auf einem Turnier präsentierte, kämpfte sich tapfer durch den Wettkampf, konnte aber noch nicht vollständig ihre Trainingsleistungen abrufen. Die nächsten Turniere stehen im Juni an. (red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.