Homberger Reitturnier: Schrammel immer vorn dabei – Wittich stark in der Dressur

Vollbach glänzt mehrfach

Stark präsentiert: Carmen Vollbach (Kalbsburgs Reitteam Borken) und ihr Liebster. Foto: Kasiewicz

Homberg. Carmen Vollbach hat dem Reitturnier des RFV Homberg ihren Stempel aufgedrückt: Die Sportlerin des Kalbsburg Reitteams Borken gewann in der Kreisstadt die wichtigste Dressur (Dressurreiterprüfung Klasse M*) und feierte neben weiteren Platzierungen den Sieg im M*-Springen.

„Das ist ein absolutes Carmenjahr“, frohlockten die Kalbsburger sogleich auf ihrer Homepage. In der Dressur konnte sie sich auf ihr Vorzeigepferd Liebster verlassen, das schwungvoll und fast fehlerfrei agierte. Vorteile hatten beide bei Trab- und Galoppverstärkungen. Mit einer Gesamtnote von 7.90 gewann sie souverän vor Charlotte Tollhopf (RFV Guxhagen-Dörnhagen) auf Dance with me (7.50) und Jutta Freudenfeld-Waid (RV Bad Wildungen) auf Dream (7.30). Die Gastgeber freuten sich über den vierten Platz für Stefanie Wittich und Don Feliciano (7.20). Denn das war die erste M-Dressur überhaupt für den elfjährigen Hannoveraner Wallach, den Hombergs Pressewartin selbst ausgebildet hat.

In den Dressurprüfungen der Klassen L*-Trense und L gewannen Wittich und Don Feliciano sogar. „Es lief ganz gut“, freute sich die Hombergerin, deren Erfolg Platzierungen von Susanne Wiegand und Anne Gleichmann abrundeten.

Ein gutes Niveau bekamen die zahlreichen Zuschauer auch in den Springen zu sehen. Parcourchef Lutz Altmüller hatte etliche Klippen eingebaut, die nur wenige zu meistern wussten. Beim Höhepunkt, dem M*-Springen mit Siegerrunde, schrammten so etwa Dorothee Rininsland-Schröder (RFV Schwalmpforte) und Dominic Merle (KRV der Schwalm) denkbar knapp am Stechen vorbei. Hier legte Mona Pech (RV Bad Wildungen) auf Ehren’s Best in 30,94 Sekunden einen stilistisch schönen und schnellen Ritt hin und siegte vor Kai Schrammel (Schwalmpforte) auf Cora (0/31,97) und Marc Andreas Bettinger (Kalbsburgs Reitteam) auf Chico (0/33,66), der ebenso wie Teamkollegin Vollbar tolle Vorstellungen bot und in allen M-Springen unter die ersten Drei kam. (sbs)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.