Gastgeber bieten Samstag und Sonntag insgesamt 17 Spring- und Dressurprüfungen an

Zwei Tage Reitsport in Vahle

Silber: Im Jahr 2013 sicherte sich Kira Wippermann (Hilwartshausen/Lauenberg) Platz zwei im L-Springen mit Stechen in Vahle. Auch jetzt hat sie ihre Teilnahme wieder zugesagt. Archivfoto: zhp/nh

Vahle. Der Reiterverein Vahle ist an diesem Wochenende zum 38. Mal Gastgeber für ein Reit- und Springturnier. Insgesamt stehen Samstag und Sonntag 17 Prüfungen unterschiedlicher Leistungsklassen auf dem Programm. Rund 430 Starts sind geplant.

„Wir freuen uns auf das Turnier und hoffen auf schönes Wetter“, sagt Pressesprecherin Daniela Traue. Im vergangenen Jahr hatte der Reiterverein damit nur bedingt Glück. Es regnete immer wieder mal, was die Pferde und die Reiter aber nicht weiter beeinflusste.

Start jeweils um 7 Uhr

Unter Regie von Parcourschef Detlef Gaertner geht es am Samstag um 7 Uhr mit einer Eignungsprüfung der Klasse A für Reitpferde los. Stolze 45 Nennungen gibt es für das A**-Springen, welches um 12 Uhr beginnt. Sogar 53 sind es kurz darauf ab 13.30 Uhr bei der A**-Punktespringprüfung. Ein Stilspringen der Klasse L (15.30 Uhr) sowie ein L-Springen mit Siegerrunde (17 Uhr) schließen den ersten Turniertag ab.

Auch Sonntag muss früh aufgestanden werden. Erneut für 7 Uhr steht die erste Prüfung auf dem Zeitplan (Dressurreiterprüfung der Klasse A). Es folgen zwei weitere Dressurteile, ehe zum Abschluss erneut die Springreiter die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Mit 37 gemeldeten Startern beginnt um 14.45 Uhr ein A*-Springen mit Stilwertung. Die letzte Prüfung, ein A**-Springen mit Stechen, startet mit 26 Reitern um 16.45 Uhr.

Hüpperspiele für jedermann

Am Samstagabend ab 18.30 Uhr finden die „Hüpperspiele“ statt. An dieser humoristischen Einlage kann jeder teilnehmen. Angetreten wird in Gruppen mit je fünf Personen, wovon mindestens drei 16 Jahre oder älter sein müssen. Im Anschluss an die Spiele steigt die Reiterparty.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter der Adresse www.reiterverein-vahle.de. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.