Siegerin des diesjährigen Eon Kassel Marathons am Start in Kassel

Simret Restle-Apel, Foto: Fischer

Kassel. Die Siegerin des diesjährigen Eon Kassel Marathons gibt in der kommenden Woche erneut ihre Visitenkarte im Kasseler Auestadion ab: Simret Restle-Apel gehört am Mittwoch zum Starterfeld über 5000 Meter.

Neben der Wiesbadenerin stellen sich noch einige andere heimische Athleten der nationalen Konkurrenz. Neben Jens Nerkamp und Daniel Ybekal Berye, gehen auch Thordis Arnold und Anna Reuter über 5000 Meter an den Start. Weitere Höhepunkte dürften der 100-Meter-Sprint mit dem deutschen Hochschulmeister Steven Müller und der Weitsprung der Frauen werden, wo Top-Starterinnen der diesjährigen Deutschen Meisterschaft mit von der Partie sind. (sol)

Der Eintritt am 12. August ab 19 Uhr ist frei.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.