Gauliga Sportgewehr: Oberzwehren siegt 3:2

Baunatal bleibt an der Spitze

Kassel. Nach dem 5. und 6. Durchgang in der Gauliga Kurhessen mit dem KK Sportgewehr Dreistellungskampf bleibt Baunatal auch nach der 2:3 (1080:1091)-Auswärtsniederlage beim SSV Oberzwehren weiter vorn. Die Kasseler gingen mit Dr. Michaelis (277:264 gegen Patalong) mit 1:0 in Führung, Matthäi verlor 272:274 gegen Weber und Waßmuth 276:282 gegen den Durchgangsbesten O. Frank zum 1:2. K. Küllmar machte mit dem 266:260 gegen Schäfer noch den Ausgleich zum 2:2. Mit elf Ringen Vorsprung im Mannschaftsergebnis gab es am Ende einen knappen Sieg für Oberzwehren.

Sandershausen trumpfte mit 5:0 (1088:1054) gegen Simmershausen mächtig auf. Alle Einzel gingen an die Niestetaler mit Sippel (278:275 gegen Schröder), U. Eckl (276:254 gegen H. Eberhardt), Koch (267:258 gegen Greif) und Simon (267:267 gegen Büchler).

Im 6. Durchgang konnte Oberzwehren sich mit 3:2 (1090:1072) knapp mit einem Vorsprung von 18 Ringen im direkten Vergleich durchsetzen. Die Einzel: Dr. Michaelis (277:277 gegen Schröder), Matthäi (269:264 gegen Finis), Waßmuth (269:275 gegen Greif) und K. Küllmar (275:256 gegen Büchler).

Knapper Sieg für Niestetaler

Sandershausen entführte mit dem 3:2 (1079:1077) beim SV Germerode beide Punkte. Sippel (270:269 gegen K. Franke) und Simon (277:265 gegen Nickel) punkteten für Sandershausen. Dank zwei Ringen Vorsprung im Mannschaftsergebnis stand am Ende ein hauchdünner Auswärtssieg für Sandershausen.

Baunatal gewann mit 3:2 (1039:1084) gegen Helmarshausen mit D. Weber (275:246 gegen P. Weber) und dem Durchgangsbesten O. Frank (279:252 gegen Kersting. Zum 2:2-Ausgleich verloren Schäfer (264:272 gegen Pühl) und Wagner (266:269 gegen Thiele). Mit 45 Ringen Vorsprung gab es aber einen Sieg. (ak)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.