Luftgewehr-Zweitligist ist nach 3:2 weiter punktgleich mit Spitzenreiter Wissener SV

Dritter Saisonsieg: Baunatal bleibt weiter auf Erfolgskurs

Trug zum Sieg der Baunataler Luftgewehr-Schützen bei: Marion Reiting. Foto: zvh

Inden/Altdorf. Der SSV Baunatal hat den dritten Saisonsieg der ersten Vereinsmannschaft in der 2. Luftgewehr-Bundesliga West erkämpft. Am Ende stand es im rheinischen Inden/Altdorf gegen das Team der Gastgeber 3:2.

Damit bleibt die erste Baunataler Mannschaft weiter auf Erfolgskurs und gemeinsam mit dem ebenfalls siegreichen Wissener SV (3:2 gegen SF Emsdetten) auf einem Spitzenplatz in der Tabelle.

Für die beste Leistung im Team der Nordhessen sorgte diesmal Tamara Gabriel. Die ehemalige Deutsche Meisterin der Juniorinnen startete verhalten mit 95 Ringen, steigerte sich danach aber auf zweimal 98 und einmal 100 Ringe. Bereits im zweiten Zehnersatz hatte sie ihre Gegnerin Melanie Rehfisch um einen Zähler überboten, am Ende waren es sechs beim 391:385-Sieg für Tamara Gabriel und dem Einzelsieg für Baunatal.

Marion Reiting erzielte ihr bestes Teilergebnis im zweiten Satz mit der Höchstzahl von 100 Ringen. In der Hochrechnung ergab das einen Vorsprung von vier Zählern auf Gegnerin Lara Schulz, die sie nach zweimal 97 und einmal 96 bis zum Endstand von 390:386 bis ins Ziel durchbrachte. Das war der zweite Einzelsieg für Baunatal. Zum Mannschaftserfolg musste noch einer her. Den errang Damian Kontny in einer an Spannung kaum zu überbietenden Partie. Ausgeglichen waren die ersten beiden Sätze, doch im dritten kam der Baunataler mit 94:96 gegen seinen Gegner David Schumacher mit zwei Zählern Rückstand in Bedrängnis, die er im letzten mit 97:94 wieder aufholte und sogar noch zum Endstand von 386:385 überbot.

Damit war der dritten Saisonsieg der Baunataler Mannschaft unter Dach und Fach, und die beiden Niederlagen von Mario Lehr (389:392 gegen Lara Heiden) und Janina Becker (387:389 gegen Saskia Lüssern) nur noch Ergebniskosmetik. Die nächsten Bundesligawettkämpfe bestreitet die Baunataler Mannschaft am 13. Dezember im niederrheinischen Kevelaer um 10 Uhr gegen die zweite Mannschaft der Gastgeber und um 14.15 Uhr im Gipfeltreffen gegen den ebenfalls verlustpunktfreien Wissener SV.

Reserve gelingt Kantersieg

Auch die zweite Mannschaft des SSV Baunatal war erfolgreich – und zwar mit einem 5:0-Kantersieg beim Rückrundenstart der Luftgewehr-Oberliga Nord gegen den SSV Massenhausen (Waldeck-Frankenberg). Den Erfolg errangen Damian Kontny (390:379 gegen Daniela Süme), Meik Horn (385:376 gegen Michael Schulze), Marvin Reiting (387:385 gegen Ronja van der Horst), Reimund Schulz (381:376 gegen Bernd Lippe) und die Mannschaft im Teamvergleich (1543:1516 Ringe). Das nächste Match bestreitet Baunatal II am 12. Dezember ab 16 Uhr zu Hause gegen die SG Mengshausen II. (zvk)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.