Nur Horn und Reiting gegen Erbach erfolgreich – Hegelsberg-Vellmar bezwingt Sandershausen

Baunataler Schützen verlieren zum Start

Kassel. Der SSV Baunatal verlor das erste Saisonmatch in der Sportgewehr-Hessenliga bei Spitzenreiter SV Erdbach im Lahn-Dill-Kreis mit 2:3.

Nur Meik Horn (570:563 gegen Peter Neumann) und Marion Reiting (571:567 gegen Jan-Niklas Michel) brachten ihre Einzel durch. Dem standen Niederlagen von Damian Kontny (566:572 gegen Fabienne Plaum), Marvin Reiting (563:574 gegen Christian Lauer) und der Mannschaft (2270:2276 Ringe) gegenüber. Am 15. Mai erwartet der Fünfte die SG Mengshausen.

In der Sportgewehr-Oberliga Nord bekam der SV Hegelsberg-Vellmar keinen Stich und unterlag in Oberaula 0:5. Mit ihren Resultaten blieben die Hegelsberger (Daniel Tschöpe 556, Eike Grein 546, Richard Bös 535 und Saskia Neumann 526) deutlich unter denen ihrer Gegner. Den nächsten Wettkampf bestreitet Hegelsberg-Vellmar am 13. Mai bei Spitzenreiter SSV Massenhausen in Bad Arolsen.

Für eine Überraschung sorgte der SV Hegelsberg-Vellmar in der Oberliga Freie Pistole. Das Team mit Lev Berner (271 Ringe), Nils Pilger (255) und Edgar (Heyne (240) gewann überlegen mit 766:714 Ringen das Kreisderby gegen den SV Ihringshausen (Klaus Marasus 264, Kai-Uwe Liebehenz 230 und Ernst Steppeler 220).

Glücklos waren die weiteren heimischen Vertreter. Der SSV Baunatal mit Helmut Reiting (250 Ringe), Dieter Schafferer (250) und Oliver Frank (237) unterlag zu Hause gegen Spitzenreiter Diana Obersuhl mit 737:759 Ringen. Der SC Sandershausen mit Silke Dammann-Bethge (253 Ringe), Sebastian Sieber (245) und Alexander Koch (226) musste sich der SG Melsungen mit 724:739 Ringen geschlagen geben und bleibt Letzter.

Am Wochenende erwartet der SSV die SG Melsungen, Hegelsberg-Vellmar den SC Sandershausen. Ihringshausen muss bei Spitzenreiter SV Diana Obersuhl antreten. (zvk)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.