Hollenstedter Bogenschütze holt sich den Sieg bei Titelkämpfen in Bad Pyrmont

Beckmann ist Landesmeister

Zufrieden mit ihren Ergebnissen: Die Bogenschützen Sebastian Wulf (links) und Thomas Beckmann. Foto: privat/nh

Bad Pyrmont. Mit sehr guten Ergebnissen hat jetzt ein heimisches Bogenschützen-Trio die Hallen-Landesmeisterschaften des niedersächsischen Bogensportverbandes in Bad Pyrmont abgeschlossen. Während Thomas Beckmann (TSV Hollenstedt) sich den Titel sicherte, holte Sebastian Wulf (Silberpfeil Northeim) einen dritten Platz. Hinzu kommt ein vierter Rang von Michael Weinbrod (Salzderhelden).

Die insgesamt 70 Schützen hatten jeweils 60 Wertungspfeile zu meistern. In der stark besetzten Klasse Ü45 Herren Compound machte dies niemand besser als Thomas Beckmann, der mit 565 Ring Landesmeister wurde. Der Vorsprung zum Zweitplatzierten betrug stolze 13 Ring. Gleichzeitig war sein Ergebnis auch das beste des Tages.

In der Herrenklasse Compound gewann Sebastian Wulf die Bronzemedaille. Ihm gelangen 557 Ring. Michael Weinbrod wurde in der Klasse Herren Ü45 Recurve guter Vierter und verpasste nur haarscharf den Sprung auf das Podest. (mwa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.